SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Walchensee mit Lärche
  • Walchensee mit Lärche
  • Bild
  • Lovis Corinth (21.7.1858 - 17.7.1925), Maler
  • 1921
  • Öl auf Leinwand
  • 64 x 88 cm
  • Ident.Nr. NG 16/60
  • 1921 erworben im Tausch von Herrn L. Gutbier, Dresden; 1937 als "entartet" beschlagnahmt; 1960 erworben durch das Land Berlin mit Mitteln der Stiftung deutsche Klassenlotterie
  • 1960 erworben durch das Land Berlin
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Jörg P. Anders
Beschreibung
Provenienz
Die Walchenseebilder von Lovis Corinth entziehen sich wie die späten Gartenbilder von Max Liebermann und die Pfalzlandschaften von Max Slevogt einer starren Stilzuweisung. Es sind individuelle, ganz verschiedene Darstellungen der geliebten Landschaft. Corinth verlebte erstmals 1918 mit seiner Familie die Sommermonate in Urfeld am Walchensee in Oberbayern. Bereits ab dem folgenden Jahr besaß die Familie dort ein eigenes Blockhaus, von dessen Terrasse aus Corinth den Blick hinunter zum See und auf die jenseitigen Berge bis hin zum Karwendelgebirge in der Ferne in zahlreichen Ölbildern, Aquarellen und Zeichnungen festhielt. Die Parzelle mit der Lerche unterhalb des Hauses hatte Corinth zusätzlich erworben, um sich den Ausblick dauerhaft zu erhalten und einen weiteren Ort zum Malen zu besitzen. Charlotte Behrend-Corinth erinnerte sich: „Corinth liebte den knorrigen Baum; stundenlang saß er, in Betrachtung des Sees und der Berge versunken, auf einer Bank unter dem Geäst.“ ( Charlotte Berend-Corinth, Lovis, München 1958, S. 213) Diese Walchenseelandschaft ist in betont blauen Tönen gehalten, flankiert vom Grün der Bäume und Wälder jenseits des Sees, farblich belebt vom Violett der Berggipfel rechts und bewegt durch den lebhaften Pinselduktus mit dem das Weiß der Wolken, der Gischt und der verschiedenen Lichtreflexe verteilt ist. - Ludwig Justi hat das Bild noch im Entstehungsjahr für seine Ausstellung der Moderne im Kronprinzenpalais erworben. Er zeigte im Obergeschoß den modernen Expressionismus, im Mittelgeschoß impressionistische Tendenzen, irgendwann dann endschied er sich für den offeneren Begriff Kolorismus. | Angelika Wesenberg


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. rechts unten: LOViS CORiNTH / 1921

AUSSTELLUNGEN
– Lovis Corinth, Berlin, Nationalgalerie, 1926
– Lovis Corinth. Ausstellung von Gemälden und Aquarellen zu seinem Gedächtnis, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, 1926
– Lovis Corinth, 1858-1925. Ölgemälde, Graphik., Linz, Neue Galerie, Okt. - Nov. 1960
– Die Nationalgalerie und ihre Stifter. Ausstellung zum hundertjährigen Bestehen der Nationalgalerie, Berlin (West), Nationalgalerie, 26.3.-7.5.1961
– Entartete Kunst. Bildersturm vor 25 Jahren, München, Haus der Kunst, 25.10.-16.12.1962
– Deutscher Künstlerbund, 13. Ausstellung Berlin, von der Gründung 1904 bis zum Verbot 1936, Berlin, Akademie der Künste, Hochschule für bildende Künste und Haus am Waldsee, 22.3.-26.4.1964
– Twentieth-Century German Art in Berlin. Art Allemand du Vingtième Siècle à Berlin, Montreal, Montreal Museum of Fine Arts, 9.8.-10.9.1967
– Lovis Corinth. Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und druckgraphische Zyklen, Köln, Wallraf-Richartz-Museum, 10.1.-21.3.1976
– Lovis Corinth. Die Bilder vom Walchensee. Vision und Realität, Bremen, Kunsthalle, 22.6.-17.8.1986
– Lovis Corinth. Die Bilder vom Walchensee. Vision und Realität, Regensburg, Ostdeutsche Galerie Regensburg, 27.4.-15.6.1986
– Museum der Gegenwart - Kunst in öffentlichen Sammlungen bis 1937. 1937. Europa vor dem 2. Weltkrieg, Düsseldorf, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, 11.9.-15.11.1987
– Kunst in Deutschland 1905-1937. Gemälde und Skulpturen aus der Sammlung der Nationalgalerie, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, 27.3.1992-1993
– Eine Krise der Kunst. Entartete Kunst im Dritten Reich, Kamakura, Museum für Moderne Kunst, 1995
– Eine Krise der Kunst. Entartete Kunst im Dritten Reich, Sendai, Miyagi Museum der Kunst, 1995
– Eine Krise der Kunst. Entartete Kunst im Dritten Reich, Yamaguchi, Kunstmuseum Kochi, Präfekturmuseum der Kunst, 1995/96
– Lovis Corinth. Retrospektive. Gemälde & Aquarelle. Zeichnungen. Druckgraphik, Berlin, Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, Nationalgalerie, 2.8.-20.10.1996
– Lovis Corinth. Retrospektive. Gemälde & Aquarelle. Zeichnungen. Druckgraphik, München, Haus der Kunst, 4.5.-21.7.1996
– Von Caspar David Friedrich bis Manet. Meisterwerke der Nationalgalerie Berlin, Bremen, Kunsthalle, 14.8.-24.10.1999
– Lovis Corinth. Aquarelle und späte Gemälde, Emden, Kunsthalle, 27.3.-20.6.2004
– Lovis Corinth und die Geburt der Moderne, Regensburg, Kunstforum Ostdeutsche Galerie, 9.11.2008-15.2.2009
– Liebermann, Corinth, Slevogt - Die Landschaften, Köln, Wallraf-Richartz-Museum, 30.04.-01.08.2010

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Basel 2011: Max Beckmann. Die Landschaften, hrsg. v. Bernhard Mendes Bürgi, Nina Peter, Ausst.-Kat. Kunstmuseum Basel, 4.9.2011-22.1.2012, Abb. 13 S. 31
– Ausst.-Kat. Berlin 1926: Lovis Corinth. Ausstellung von Gemälden und Aquarellen zu seinem Gedächtnis, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin, 1926, Kat.-Nr. 328
– Ausst.-Kat. Berlin 1926: Lovis Corinth, Ausstellung von Gemälden und Aquarellen zu seinem Gedächtnis, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin, 1926, S. 74, Kat.-Nr. 328
– Ausst.-Kat. Berlin 1961: Die Nationalgalerie und ihre Stifter. Ausstellung zum hundertjährigen Bestehen der Nationalgalerie, Ausst.-Kat. Orangerie, Schloss Charlottenburg, Berlin, 26.3.-7.5.1961, S. 45, Kat.-Nr. 130
– Ausst.-Kat. Berlin 1961: Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke der Nationalgalerie Berlin in der Orangerie des Schlosses Charlottenburg, Ausst.-Kat. Schloss Charlottenburg, Berlin, 1961, S. 50, Taf. S. 51
– Ausst.-Kat. Berlin 1964: Deutscher Künstlerbund. 13. Ausstellung Berlin, Ausst.-Kat. Akademie der Künste, Berlin, 22.3.-26.4.1964; Hochschule für bildende Künste, Berlin, 21.3.-3.5.1964; Haus am Waldsee, Berlin, 21.3.-3.5.1964, S. 21, Kat.-Nr. 24, Farbtaf. S. 56
– Ausst.-Kat. Berlin 1992: Kunst in Deutschland 1905-1937. Gemälde und Skulpturen aus der Sammlung der Nationalgalerie, Alte Nationalgalerie, Berlin, 1.3.-31.12.1992, S. 28, Kat.-Nr. 11 mit Farbabb.
– Ausst.-Kat. Berlin 1992: Kunst in Deutschland 1905-1937. Die verlorene Sammlung der Nationalgalerie im ehemaligen Kronprinzen-Palais, Ausst.-Kat. Alte Nationalgalerie, Berlin, März-Dezember 1992, S. 87, Kat.-Nr. 34 mit Abb.
– Ausst.-Kat. Bremen 1999: Von Caspar David Friedrich bis Manet. Meisterwerke der Nationalgalerie Berlin, hrsg. v. Bernhard Maaz, Ausst.-Kat. Kunsthalle Bremen 14.8.-24.10.1999, S. 100, Farbtaf. S. 105
– Ausst.-Kat. Düsseldorf 1987: Museum der Gegenwart. Kunst in öffentlichen Sammlungen bis 1937 / 1937. Europa vor dem 2. Weltkrieg, Ausst.-Kat. Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf, 11.9.-15.11.1987 / 4.12.1987-31.1.1988, S. 110, Kat.-Nr. 10 mit Abb., Farbtaf. S. 80
– Ausst.-Kat. Emden 2004: Lovis Corinth. Aquarelle und späte Gemälde, hrsg. v. Achim Sommer, Ausst.-Kat. Kunsthalle, Emden, 27.3.-20.6.2004, S. 103, Kat.-Nr. 66, Farbtaf. S. 90
– Ausst.-Kat. Köln 1976: Lovis Corinth. Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und druckgraphische Zyklen, Ausst.-Kat. Kunsthalle Köln, 10.1.-21.3.1976, Taf. 50, Kat.-Nr. 72
– Ausst.-Kat. Leipzig 2008: Lovis Corinth und die Geburt der Moderne, hrsg. v. Ulrike Lorenz, Marie-Amélie zu Salm-Salm und Hans-Werner Schmidt, Ausst.-Kat. Museum der Bildenden Künste, Leipzig 11.7.-19.10.2008, Kunstforum Ostdeutsche Galerie, Regensburg 9.11.2008-15.2.2009, S. 264, Kat.-Nr. 5/5, Farbtaf.
– Ausst.-Kat. Linz: Lovis Corinth 1858-1925, zum Gedenken; Ölgemälde, Graphik, Ausst.-Kat. Neue Galerei der Stadt Linz, Okt.-Nov. 1960, Kat.-Nr. 47
– Ausst.-Kat. Los Angeles 1991: "Degenerate Art". The Fate of the Avant-Garde in Nazi Germany, Ausst.-Kat. Los Angeles County Museum of Art, 17.2.1991-12.5.1991; Art Institute of Chicago, 22.6.1991-8.9.1991, S. 151, Angaben zum Stuttgarter Bild "Walchensee (Neuschnee)" mit falscher Abb. [Berliner Bild]
– Ausst.-Kat. Montreal 1967: Deutsche Kunst des 20. Jahrhunderts in Berlin = Twentieth-Century German Art in Berlin = Art Allemand du Vingtième Siècle à Berlin, Ausst.-Kat. Montreal Museum of Fine Arts, 9.8.-10.9.1967, S. 56, Kat.-Nr. 7, Farbtaf. S. 15
– Ausst.-Kat. München 1962: Entartete Kunst. Bildersturm vor 25 Jahren, Ausst.-Kat. Haus der Kunst, München, 25.10.-16.12.1962, o. S., Kat.-Nr. 24 mit Taf.
– Ausst.-Kat. München 1996: Lovis Corinth, Ausst.-Kat. Haus der Kunst, München, 4.5.-21.7.1996; Altes Museum, Berlin, 2.8.-20.10.1996; Saint Louis Art Museum, 14.11.1996-26.1.1997; Tate Gallery, London, 20.2.-4.5.1997, S. 258 f., Kat.-Nr. 142 mit Farbtaf.
– Ausst.-Kat. München 1996: Lovis Corinth, hrsg. v. Peter-Klaus Schuster, Chritoph Vitali, Barbara Butts, Ausst.-Kat. Haus der Kunst, München, 4.5.-21.7.1996; Nationalgalerie im Alten Museum, Berlin, 2.8.-20.10.1996, S. 258-259, Kat.-Nr. 142
– Ausst.-Kat. Regensburg 1986: Lovis Corinth. Die Bilder vom Walchensee. Vision und Realität, Ausst.-Kat. Ostdeutsche Galerie Regensburg, 27.4.-15.6.1986; Kunsthalle Bremen, 22.6.-17.8.1986, Kat.-Nr. 31, Farbabb. S. 141
– Ausst.-Kat. Tokio 1995: Eine Krise der Kunst. Entartete Kunst im Dritten Reich, Ausst.-Kat. Landeskunstmuseum Kanagawa, Tokio, 31.8.-24.9.1995; Miyagi, 30.9.-5.11.1995; Kōchi, 11.11.-10.12.1995; Yamaguchi, 16.12.1995-21.1.1996, S. 238, Kat.-Nr. 27 mit Abb., Farbtaf. S. 177
– Bertrand 1940: Robert Bertrand, Lovis Corinth, Paris, Braun, 1940, Abb. 10
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen. Nationalgalerie (Preussischer Kulturbesitz). Galerie des 20. Jahrhunderts (Land Berlin), bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin 1968, S. 51, Farbtaf. 23, S. 119
– Damigella 1967: Anna Maria Damigella, L'impressionismo fuori di Francia, Mailand, Fabbri, 1967, S. 53, 98, Farbtaf. XXX
– Die Kunst für Alle 1886-1941: Die Kunst für Alle (1886-1941), Jg. 41, 1926, S. 248 mit Abb.
– Grote 1967: Ludwig Grote (Hrsg.), Europäische Malerei in deutschen Galerien. Meister des 19. Jahrhunderts, München, Prestel, 1967, Farbtaf. 135
– Haftmann 1969: Werner Haftmann, Die Neue Nationalgalerie. Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, Berlin 1969, Farbabb. S. 42
– Honisch 1979: Dieter Honisch, Die Nationalgalerie Berlin, Recklinghausen 1979, S. 353, Abb. 196, S. 209
– Jordan 1876: Max Jordan (Hrsg.), Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin 1876, 1923-1928, Kat.-Nr. 1381
– Justi 1926: Ludwig Justi, Paul Ortwin Rave und Ludwig Thormaehlen, Zweihundert Bilder der Nationalgalerie. Erworben 1910 bis 1925 von Ludwig Justi, Berlin 1926, S. 19, Taf. 132
– Justi 1931: Ludwig Justi, Von Corinth bis Klee. Deutsche Malkunst im 19. und 20. Jahrhundert. Ein Gang durch die National-Galerie, Berlin 1931, S. 42, Taf. 11 nach S. 44
– Justi 1934: Verzeichnis der Kunstwerke in der neuen Abteilung der National-Galerie im ehemaligen Kronprinzenpalais, bearb. v. Ludwig Justi, Berlin, Mittler, 1934, 1934, 1935, S. 3
– Krieger 1967: Peter Krieger, Maler des Impressionismus, Berlin, Mann, 1967, S. 25, 31, Kat.-Nr. 1, Farbtaf. IV
– Maur 1987: Karin von Maur, Bildersturm in der Staatsgalerie Stuttgart, in: Bilderzyklen, Zeugnisse verfemter Kunst in Deutschland 1933-1945, Ausst.-Kat., Stuttgart, Staatsgalerie, 1987, vgl. S. D 22, zu Nr. 6
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Nationalgalerie. Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen, München 1999 (CD-ROM)
– Paul-Pescatore/Rave 1933: Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke der Neuen Abteilung im ehemaligen Kronprinzen-Palais, bearb. v. Anni Paul-Pescatore und Paul Ortwin Rave, Berlin 1933, S. 5, Kat.-Nr. 1381
– Rave 1949: Paul Ortwin Rave, Kunstdiktatur im Dritten Reich, Hamburg 1949, S. 62
– Reidemeister 1964: Leopold Reidemeister, The National Galerie, Berlin, in: Apollo, 80, (1964), Bd. 80, H. 30 (New Series), August 1964, S. 88-96, S. 93, Farbabb. Plate III
– Reidemeister/Brauer 1961: Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke der Nationalgalerie Berlin in der Orangerie des Schloss Charlottenburg, bearb. v. Leopold Reidemeister und Henrich Brauer, Berlin 1961, 1961, 1964, 1966, S. 50 mit Farbtaf.
– Roh 1962: Franz Roh, "Entartete" Kunst. Kunstbarbarei im Dritten Reich, Hannover 1962, S. 125
– Schneider 1981: Angela Schneider (Hrsg.), Kunst des 20. Jahrhunderts. Ein Führer durch die Sammlung. Nationalgalerie Berlin. Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, Berlin 1981, S. 9, Abb. 6
– Sello 1967: Gottfried Sello, Die Opfer. Blinde Wut auf alles Schöne (Entartete Kunst 1937), in: Zeit Magazin, 1967, H. 26 (19.6.1987), Farbabb. S. 20/21
– Uhr 1990: Horst Uhr, Lovis Corinth, Berkeley, Los Angeles & Oxford, University of California Press, 1990, Farbabb. 28
– Wagner 1990: Helga Wagner, Bayerische Landschaft. Gemälde zwischen 1800 und 1930, München, Süddeutscher Verlag, 1990, Nr. 55, S. 144, Farbtaf. S. 145
– Weidemann 1976: National-Galerie. Gemälde des 20. Jahrhunderts, bearb. v. Friedegund Weidemann und Roland März, Berlin 1976, S. 92
– WVZ Berend-Corinth 1958: Charlotte Berend-Corinth, Die Gemälde von Lovis Corinth. Werkkatalog, München, Bruckmann, 1958, S. 159, Kat.-Nr. 832, Taf. S. 751
– WVZ Berend-Corinth 1992: Charlotte Berend-Corinth, Lovis Corinth. Die Gemälde, Werkverzeichnis, neu bearbeitet von Béatrice Hernad, München, Bruckmann, 1992, 2. Aufl., S. 177, WVZ Nr. 832


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.