SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Palikaren vor dem Tempel von Korinth
  • Palikaren vor dem Tempel von Korinth
  • Bild
  • Carl Wilhelm von Heideck (6.12.1788 - 21.2.1861), Maler
  • 1829
  • Öl auf Leinwand
  • 46 x 59,8 cm
  • Ident.Nr. W.S. 88
  • 1861 Vermächtnis des Bankiers Joachim Heinrich Wilhelm Wagener als Gründungssammlung der Nationalgalerie
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Karin März
Beschreibung
Provenienz
Im Auftrag des bayerischen Königs Ludwig I. ging Carl Wilhelm von Heideck 1826 nach Griechenland, um dort als Oberstleutnant den Kampf der Griechen gegen die türkische Fremdherrschaft zu unterstützen. Unter dem Eindruck der siegreichen Befreiung entstand drei Jahre später sein Bild »Palikaren vor dem Tempel von Korinth«.
Eine Gruppe von griechischen, in Nationaltracht gekleideten Freiheitskämpfern – sogenannte Palikaren – hat sich auf einem Felsplateau vor der Ruine des Apollontempels versammelt. Drei von ihnen haben sich niedergelassen, einer raucht entspannt Pfeife. Ein Jüngling reicht von der nahen Zisterne eine Schale mit Wasser. Rechts laden gefangene Türken Stoffballen von Kamelen, links sind vier ausgelassene Tänzer zu sehen. Im Vordergrund zwei Windhunde; der weiße gehörte dem Künstler.
Der archaische Tempel, um 540 v. Chr. gebaut, 146 v. Chr. bei der Eroberung Korinths durch die Römer zerstört, ist von der Südwestecke aus dargestellt. Sieben der ursprünglich 6 mal 15 dorischen Säulen stehen noch. Den Hintergrund begrenzt das Parnaß-Gebirge, links ist eine Meeresbucht zu sehen. Der von Heideck dargestellte Zustand des Tempels ist heute so nicht mehr erhalten. Es fehlen inzwischen weitere Gebälkteile und die Verwitterung ist vorangeschritten. | Birgit Verwiebe


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. links unten: Cv HdK 12/1829

AUSSTELLUNGEN
– Ausstellung des Kunstvereins, München, Kunstverein, 1830
– Akademische Kunstausstellung, Berlin, Königliche Akademie der Bildenden Künste, 1832
– Die Nationalgalerie und ihre Stifter. Ausstellung zum hundertjährigen Bestehen der Nationalgalerie, Berlin (West), Nationalgalerie, 26.3.-7.5.1961
– Münchner Landschaftsmalerei 1800-1850, München, Städtische Galerie im Lenbachhaus, 8.3.-20.5.1979
– Die Sammlung des Bankiers Wagener. Die Gründung der Nationalgalerie, Berlin, Alte Nationalgalerie, 23.3.2011-8.1.2012
– Die Sammlung des Bankiers Wagener. Die Gründung der Nationalgalerie, Papenburg, Gut Altenkamp, 15.5.-19.8.2012
– Meisterwerke der Malerei des 19. Jahrhunderts aus der Nationalgalerie Berlin, Breslau, Muzeum Miejskie Wrocławia, 18.09.2016-15.01.2017

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1832: 27. Kunstausstellung der Königlichen Akademie der Künste. Verzeichniß der Werke lebender Künstler, Ausst.-Kat. Akademie der Künste, Berlin, 1832, S. 22, Kat.-Nr. 270
– Ausst.-Kat. Berlin 1961: Die Nationalgalerie und ihre Stifter. Ausstellung zum hundertjährigen Bestehen der Nationalgalerie, hrsg. v. Nationalgalerie, Ausst.-Kat. Orangerie Schloss Charlottenburg, Berlin 26.3.-7.5.1961, S. 15, Kat.-Nr. 19
– Ausst.-Kat. Berlin 2011: Die Sammlung des Bankiers Wagener. Die Gründung der Nationalgalerie, hrsg. v. Birgit Verwiebe, Angelika Wesenberg und Udo Kittelmann, Ausst.-Kat. Alte Nationalgalerie, Berlin 23.3.2011-8.1.2012, Kat-Nr. 88
– Ausst.-Kat. München 1979: Münchner Landschaftsmalerei 1800-1850, hrsg. v. Armin Zweite, Ausst.-Kat. Städtische Galerie im Lenbachhaus, München 8.3.-20.5.1979, S. 330, Kat.-Nr. 311 mit Taf.
– Boetticher 1891: Friedrich Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrhunderts, Leipzig, Schmidt & Günther, 1891, Bd. I, 2, S. 505, Kat.-Nr. 10
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 94
– Jordan 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin, bearb. v. Max Jordan, Berlin, Mittler & Sohn, 1876, 2. Aufl., S. 123, Kat.-Nr. 129
– Justi 1932: Ludwig Justi, Von Runge bis Thoma. Deutsche Malkunst im 19. und 20. Jahrhundert. Ein Gang durch die National-Galerie, Berlin, Bard, 1932, S. 108
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1876-1928, Kat.-Nr. 129
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1934, Kat.-Nr. 129
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 169 f. mit Abb.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 344 mit Abb.
– Thieme/Becker 1907-1950: Ulrich Thieme und Felix Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig, Engelmann, 1907-1950, Bd. 16, 1923, S. 254
– Waagen 1861: Verzeichniss der Gemälde-Sammlung des am 18. Januar 1861 zu Berlin verstorbenen Königlichen Schwedischen und Norwegischen Konsuls J. H. W. Wagener, welche durch letztwillige Bestimmung in den Besitz Seiner Majestät des Königs übergegangen ist, hrsg. v. Gustav Friedrich Waagen, Berlin 1861, S. 46, Kat.-Nr. 88
– Waagen 1866: Verzeichniß der Gemälde-Sammlung des J. H. W. Wagener, hrsg. v. Gustav Friedrich Waagen, Berlin 1866, 1838, S. 43, Kat.-Nr. 79


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.