SMB-digital

Online collections database

Gotischer Dom am Wasser
  • Gotischer Dom am Wasser
  • Bild
  • Karl Friedrich Schinkel (13.3.1781 - 9.10.1841), Maler
  • 1813
  • Öl auf Leinwand
  • 80 x 106,5 cm
  • Ident.Nr. A III 842
  • 1923 mit der Sammlung des Beuth-Schinkel-Museums in die Verwaltung der Nationalgalerie übergegangen
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Jörg P. Anders
Description
Provenienz
»Gotischer Dom am Wasser« gehört zu den bedeutendsten Bildfindungen Schinkels. »Schon hochpoetisch in der Composition, machte [dieses Bild] vollends durch die Art der gewählten Beleuchtung eine wunderbare Wirkung«, erinnerte sich Gustav Friedrich Waagen (Karl Friedrich Schinkel als Mensch und Künstler, Berlin 1844, S. 336). Schinkel ließ in seine Darstellung eines Kathedralbaues im Gegenlicht die von ihm in Prag, Mailand und Köln gesehenen Vorbilder einfließen. Wie ein monumentales Denkmal ragt die von prächtigen Bäumen umstandene viertürmige gotische Kathedrale über einem von Wassern umgebenen Felsmassiv auf. Die untergehende Sonne beleuchtet die vom Betrachter abgewandte Westfassade. Nahezu substantiell erscheinen die Lichtstrahlen, die die diaphane Struktur des Gebäudes durchbrechen. An der befestigten Uferanlage im Vordergrund sind Schiffer zugange. Mit architektonischen Elementen der verschiedensten Epochen hat Schinkel seine Idealvorstellung einer Stadt gegeben.
Das bereits von den Zeitgenossen überaus geschätzte, romantisch-patriotische Programmbild, mit dem Schinkel eine Reihe von Dombildern eröffnete, wurde mehrfach kopiert. Einer der Auftraggeber für Kopien nach Gemälden Schinkels war der Berliner Bankier und spätere Begründer der Nationalgalerie Joachim Heinrich Wilhelm Wagener. 1823 erwarb er – da das Original nicht zum Verkauf stand – von Wilhelm Ahlborn eine Kopie des »Gotischen Doms am Wasser« (ehemals Nationalgalerie, Kriegsverlust, heute Puschkin-Museum Moskau). Eine zweite Kopie führte Karl Eduard Biermann für den mit Schinkel befreundeten Dekorationsmaler und Dioramabesitzer Carl Wilhelm Gropius aus (Neue Pinakothek, München). Biermanns nur in wenigen kompositorischen Details sowie im Format abweichende Kopie diente Gropius 1830 als Vorlage für eine seiner Diorama-Präsentationen. Neben diesen beiden Kopien hat es mindestens eine dritte, 1833 in Königsberg ausgestellte Kopie von Gustav Adolph Bönisch gegeben. Ob es sich bei dem 1888 von der Nationalgalerie erworbenen »Gotischen Dom am Wasser« um diese Bönisch-Kopie oder um eine weitere Fassung handelte, kann nicht geklärt werden. Das einst zur Sammlung der Nationalgalerie gehörende Gemälde, von dem kein Foto überliefert ist, verbrannte 1931 während einer Romantik-Ausstellung im Münchner Glaspalast. | Birgit Verwiebe


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
nicht bezeichnet

AUSSTELLUNGEN
– Berlinische Kunst aus den Jahren 1830 bis 1850. Große Berliner Kunst-Ausstellung, Berlin, Verein Berliner Künstler, 29.4.-1.10.1911
– Deutsche Kunst des 19. Jahrhunderts im Revier. Aus den Beständen der ehemals Preußischen Kunstsammlungen in Berlin, Essen, Museum Folkwang und Villa Hügel e.V., 23.7. - Okt.1955
– Die Stadt. Bild - Gestalt - Vision. Europäische Stadtbilder im 19. und 20. Jahrhundert, Bremen, Kunsthalle, 16.11.1973-20.1.1974
– La peinture allemande à l'époque du Romantisme, Paris, Orangerie des Tuileries, 25.10.1976-28.2.1977
– Le "Gothique" Retrouvé avant Viollet-le-Duc, Paris, Hôtel de Sully, 31.10.1979-17.2.1980
– Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts. 60 Meisterwerke aus der Nationalgalerie Berlin Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, Düsseldorf, Kunsthalle, 20.7.-14.9.1980
– Der Kölner Dom im Jahrhundert seiner Vollendung, Köln, Historische Museen in der Josef-Haubrich-Kunsthalle, 16.10.1980-11.1.1981
– Karl Friedrich Schinkel. Architektur, Malerei, Kunstgewerbe, Berlin, Staatliche Schlösser und Gärten und Staatliche Museen, Nationalgalerie, in der Orangerie des Schlosses Charlottenburg, 13.3.-13.9.1981
– Stadt und Utopie. Modelle idealer Gemeinschaften, Berlin, Neuer Berliner Kunstverein e.V. in der Staatlichen Kunsthalle Berlin, 22.10.-28.11.1982
– Der Hang zum Gesamtkunstwerk. Europäische Utopien seit 1800, Düsseldorf, Städtische Kunsthalle und Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, 19.5.1983-10.7.1983
– Der Hang zum Gesamtkunstwerk. Europäische Utopien seit 1800, Wien, Museum Moderner Kunst und Museum des 20. Jahrhunderts, 10.9.1983-13.11.1983
– Der Hang zum Gesamtkunstwerk. Europäische Utopien seit 1800, Zürich, Kunsthaus, 11.2.1983-30.4.1983
– Meisterwerke deutscher Malerei des 19. Jahrhunderts aus der Nationalgalerie Berlin - Staatliche Museen Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Kobe, Hyogo Prefectural Museum of Modern Art, 16.11.-15.12.1985
– Nationalgalerie Berlin. 19. Jahrhundert, Peking, Staatliche Chinesische Kunsthalle, 7.10.-28.10.1985
– Gemälde der deutschen Romantik aus der Nationalgalerie Berlin, Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz. Caspar David Friedrich, Karl Friedrich Schinke, Carl Blechen, Zürich, Kunsthaus, 14.6.-11.8.1985
– Meisterwerke deutscher Malerei des 19. Jahrhunderts aus der Nationalgalerie Berlin, Tokyo, Nationalmuseum für moderne Kunst, 1.2.-23.3.1986
– The Romantic Spirit in German Art 1790-1990, Edinburgh, Royal Scottish Academy und Fruit Market Gallery, 28.7.1994-7.9.1994
– The Romantic Spirit in German Art 1790-1990, London, Hayward Gallery, South Bank Centre, 29.9.1994-8.1.1995
– Ernste Spiele. Der Geist der Romantik in der deutschen Kunst 1790-1990, München, Haus der Kunst, 4.2.1995-5.1.1995
– Kristall. Metapher der Kunst. Geist und Natur von der Romantik zur Moderne, Quedlinburg, Lyonel-Feininger-Galerie, 31.8.-16.11.1997
– Lyonel Feininger. Von Gelmeroda nach Manhattan. Retrospektive der Gemälde, Berlin, Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, Nationalgalerie, 3.7.1998-11.10.1998
– Lyonel Feininger. Von Gelmeroda nach Manhattan. Retrospektive der Gemälde, München, Haus der Kunst, 1.11.1998-24.1.1999
– Kunst der Goethezeit. "Classizismus und Romantizismus", Papenburg-Aschendorf, Gut Altenkamp, 8.5.-26.9.1999
– A German Dream. Masterpieces of Romanticism from the Nationalgalerie Berlin, Dublin, National Gallery of Ireland, 17.10.2004-30.1.2005
– Karl Friedrich Schinkel. Geschichte und Poesie, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett, 7.9.2012-6.1.2013
– Karl Friedrich Schinkel. Geschichte und Poesie, München, Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung, 1.2.-12.5.2013
– Germany - memories of a nation - A 600-year history in objects, London, The British Museum, 16.10.2014–25.01.2015

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1814: Verzeichniß derjenigen Kunstwerke, welche von der Königlichen Akademie der Künste [...] öffentlich ausgestellt sind, Ausst.-Kat. Akademie der Künste, Berlin, 1814, S. 37, Kat.-Nr. 254
– Ausst.-Kat. Berlin 1911: Berlinische Kunst aus den Jahren 1830 bis 1850. Große Berliner Kunst-Ausstellung 1911, Ausst.-Kat. Berlin 1911, S. 31, Kat.-Nr. 2601
– Ausst.-Kat. Berlin 1953: Patriotische Kunst aus der Zeit der Volkserhebung 1813, hrsg. v. Deutsche Akademie der Künste, Ausst.-Kat. Deutsche Akademie der Künste Berlin 15.5.-15.7.1953, S. 26 mit Abb.
– Ausst.-Kat. Berlin 1981: Berlin zwischen 1789 und 1848. Facetten einer Epoche, hrsg. v. Sonja Günther, Ausst.-Kat. Akademie der Künste, Berlin 30.8.-1.11.1981, S. 94 mit Abb.
– Ausst.-Kat. Berlin 1981: Karl Friedrich Schinkel. Architektur; Malerei; Kunstgewerbe, hrsg. v. Helmut Börsch-Supan und Lucius Grisebach, Ausst.-Kat. Staatliche Schlösser und Gärten, Potsdam, und Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, 13.3.-13.9.1981, S. 243-245, Kat.-Nr. 176, Farbtaf. S. 47
– Ausst.-Kat. Berlin 1982: Stadt und Utopie. Modelle idealer Gemeinschaften, Ausst.-Kat. Neuer Berliner Kunstverein e.V. in der Staatlichen Kunsthalle Berlin, 22.10.-28.11.1982, S. 47 mit Abb.
– Ausst.-Kat. Berlin 1997: Unter den Linden. Berlins Boulevard in Ansichten von Schinkel, Gaertner und Menzel, hrsg. v. Birgit Verwiebe, Ausst.-Kat. Kunstforum in der Grundkredit Bank Berlin 5.2.-27.4.1997, S. 98 mit Abb.
– Ausst.-Kat. Berlin 1998: Lyonel Feininger. Von Gelmeroda nach Manhattan. Retrospektive der Gemälde, hrsg. v. Roland März, Ausst.-Kat. Neue Nationalgalerie, Berlin 3.7.-11.10.1998; Haus der Kunst, München 1.11.1998-24.1.1999, S. 324, Farbabb. 5
– Ausst.-Kat. Berlin 1998: Fontane und die bildende Kunst, hrsg. v. Claude Keisch, Peter-Klaus Schuster und Moritz Wullen, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin 4.9.-29.11.1998, S. 136 mit Anm. 6
– Ausst.-Kat. Berlin 2008: Karl Friedrich Schinkel und Clemens Brentano. Wettstreit der Künstlerfreunde, hrsg. v. Birgit Verwiebe, Ausst.-Kat. Alten Nationalgalerie, Berlin 9.10.2008-11.1.2009, S. 89, Kat.-Nr. 21 mit Farbtaf.
– Ausst.-Kat. Berlin 2012: Karl Friedrich Schinkel. Geschichte und Poesie, hrsg. v. Hein-Th. Schulze Altcappenberg, Rolf H. Johannsen und Christiane Lange, Ausst.-Kat. Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett, Berlin, 7.9.2012-6.1.2013; Kunsthalle der Hypo Kulturstiftung, München, 1.2.-12.5.2013, Kat. 68, S. 111-112
– Ausst.-Kat. Bremen 1973: Die Stadt. Bild - Gestalt - Vision. Europäische Stadtbilder im 19. und 20. Jahrhundert, Ausst.-Kat. Kunsthalle Bremen 1973-1974, Abb. 117, Kat.-Nr. 226
– Ausst.-Kat. Bremen 1999: Von Caspar David Friedrich bis Manet. Meisterwerke der Nationalgalerie Berlin, hrsg. v. Bernhard Maaz, Ausst.-Kat. Kunsthalle Bremen 14.8.-24.10.1999, S. 20, Abb. 3
– Ausst.-Kat. Dresden 1974: Caspar David Friedrich und sein Kreis, Ausst.-Kat. Albertinum, Dresden 24.11.1974-16.2.1975, S. 54 f., Abb. 41
– Ausst.-Kat. Dublin 2004: A German Dream. Masterpieces of Romanticism from the Nationalgalerie Berlin, hrsg. v. Bernhard Maaz, Ausst.-Kat. National Gallery of Ireland, Dublin 17.10.2004-30.1.2005, S. 106, Kat.-Nr. 30 mit Farbtaf.
– Ausst.-Kat. Düsseldorf 1980: Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts. 60 Meisterwerke aus der Nationalgalerie Berlin Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, Ausst.-Kat. Kunsthalle Düsseldorf 20.7.-14.9.1980, Kat.-Nr. 46 mit Taf.
– Ausst.-Kat. Düsseldorf 1994: Johann Gottfried Schadow und die Kunst seiner Zeit, hrsg. v. Bernhard Maaz, Ausst.-Kat. Kunsthalle Düsseldorf 5.11.1994-29.1.1995; Germanisches Nationalmuseum Nürnberg 23.2.-7.5.1995; Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, Berlin 5.-7.1995, Abb. S. 19
– Ausst.-Kat. Edinburgh 1994: The Romantic Spirit in German Art 1790-1990, hrsg. v. Keith Hartley, Ausst.-Kat. Royal Scottish Academy and FruitMarket Gallery, Edinburgh 28.7.-7.9.1994; Hayward Gallery South Bank Centre, London 29.9.1994-8.1.1995, S. 469, Kat.-Nr. 31, Farbtaf. 224
– Ausst.-Kat. Essen 1955: Deutsche Kunst des 19. Jahrhunderts im Revier aus den Beständen der ehemals Preussischen Kunstsammlungen in Berlin, Ausst.-Kat. Folkwang Museums in Villa Hügel, Essen 1.7.-31.10.1955, Kat.-Nr. 73
– Ausst.-Kat. Köln 1980: Der Kölner Dom im Jahrhundert seiner Vollendung, hrsg. v. Hugo Borger, Ausst.-Kat. Historische Museen Köln in der Josef-Haubrich-Kunsthalle Köln, 16.10.1980-11.1.1981, Bd. 1, S. 164 f., Kat.-Nr. 18.4 mit Abb., Bd. 2, S. 69-72, Abb. 44
– Ausst.-Kat. München 1995: Ernste Spiele. Der Geist der Romantik in der deutschen Kunst 1790-1990, hrsg. v. Christoph Vitali, Ausst.-Kat. Royal Scottish Academy und Fruit Market Gallery, Edinburgh 28.7.-7.9.1994, Hayward Gallery, London 29.9.1994-8.1.1995, Haus der Kunst München 4.2.-1.5.1995, S. 674, Kat.-Nr. 445, Farbtaf. 188, S. 247
– Ausst.-Kat. Papenburg-Aschendorf 1999: "Classizismus und Romantizismus". Kunst der Goethezeit, hrsg. v. Birgit Verwiebe, Ausst.-Kat. Gut Altenkamp, Papenburg-Aschendorf 8.5.-26.9.1999, S. 112, Kat.-Nr. 41
– Ausst.-Kat. Paris 1976: La peinture allemande à l'époque du Romantisme, Ausst.-Kat. Orangerie des Tuileries, Paris 25.10.1976-28.2.1977, Kat.-Nr. 227
– Ausst.-Kat. Paris 1979: Le "Gothique" Retrouvé avant Viollet-le-Duc, Ausst.-Kat. Hôtel de Sully, Paris, 31.10.1979-17.2.1980, S. 38 f., Kat.-Nr. 48 mit Taf.
– Ausst.-Kat. Paris 2005: Mélancolie. Genie und Wahnsinn in der Kunst, hrsg. v. Jean Clair, Ausst.-Kat. Galeries Nationales du Grand Palais, Paris 10.10.2005-16.1.2006; Neue Nationalgalerie, Berlin 17.2.2005-7.5.2006, Kat.-Nr. 215 mit Farbtaf.
– Ausst.-Kat. Paris 2006: Mélancolie. Genie et folie en Occident. En hommage à Raymond Klibansky, hrsg. v. Jean Clair, Ausst.-Kat. Galeries nationales du grand palais, Paris 10.10.2005-16.1.2006; Neue Nationalgalerie, Berlin 17.2.-7.5.2006, S. 383, Kat.-Nr. 215 mit Farbtaf.
– Ausst.-Kat. Quedlinburg 1997: Kristall. Metapher der Kunst. Geist und Natur von der Romantik zur Moderne, Ausst.-Kat. Lyonel-Feininger-Galerie Quedlinburg 31.8.-16.11.1997, S. 93, Kat.-Nr. 9, Farbtaf. S. 59
– Ausst.-Kat. Tokio 1985: Meisterwerke Deutscher Malerei des 19. Jahrhunderts aus der Nationalgalerie Berlin - Staatliche Museen Stiftung Preußischer Kulturbesitz, hrsg. v. Stephan Waetzoldt, Ausst.-Kat. Hyogo-Präfekturmuseum für moderne Kunst, Kobe 16.11.-15.12.1985; Nationalmuseum für moderne Kunst, Tokio 1.2.-23.3.1986, S. 46 f., Kat.-Nr. 10 mit Farbtaf.
– Ausst.-Kat. Venedig 1997: German Expressionism. Art and Society, hrsg. v. Wolf-Dieter Dube und Stephanie Barron, Ausst.-Kat. Palazzo Grassi, Venedig 9.1997-1.1998, Abb. S. 68
– Ausst.-Kat. Wuppertal 2006: Lyonel Feininger, hrsg. v. Gerhard Finckh, Ausst.-Kat. Von der Heydt-Museum Wuppertal 17.9.-19.11.2006, S. 198-199, Farbabb. 13
– Ausst.-Kat. Zürich 1983: Der Hang zum Gesamtkunstwerk. Europäische Utopien seit 1800, hrsg. v. Harald Szeemann, Ausst.-Kat. Kunsthaus Zürich 11.2.-30.4.1983; Städtische Kunsthalle und Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf 19.5.-10. 7.1983; Museum Moderner Kunst, Museum des 20. Jahrhunderts, Wien 10. 9.-13. 11. 1983, S. 159 mit Farbabb.
– Ausst.-Kat. Zürich 1985: Gemälde der deutschen Romantik aus der Nationalgalerie Berlin, Ausst.-Kat. Kunsthaus Zürich, 14.6.-11.8.1985., S. 78 mit Farbtaf.
– Becksmann 1967: Rüdiger Becksmann, Schinkel und die Gotik, in: Kunstgeschichtliche Studien für Kurt Bauch zum 70. Geburtstag von seinen Schülern, hrsg. v. Margrit Lisner und Rüdiger Becksmann, München, Deutscher Kunstverlag, 1967, S. 273-276
– Boetticher 1891: Friedrich Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrhunderts, Leipzig, Schmidt & Günther, 1891, Bd. II, 2, S. 563, Kat.-Nr. 16
– Bonin 1987: Wibke von Bonin (Hrsg.), 100 Meisterwerke aus den großen Museen der Welt, Köln, vgs, 1987, S.11-14 mit Abb.
– Börsch-Supan 2007: Helmut Börsch-Supan, Bild-Erfindungen, Berlin, Deutscher Kunstverlag, 2007, S. 349 ff., Kat.-Nr. 210, Abb. S. 351
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 180-181, Taf. 47, S. 235
– Braun 1993: Waldtraut Braun und Günter Braun, Mäzenatentum in Berlin. Bürgersinn und kulturelle Kompetenz unter sich verändernden Bedingungen, Berlin, New York, DeGruyter, 1993, Farbtaf. IX
– Brion 1967: Marcel Brion, Peinture romantique, Paris, A. Michel, 1967, S. 185, 297, Abb. 34
– Bunners/Stellmacher 2014: Christian Bunners, Dieter Stellmacher und Jürgen Grote (Hrsg.), Die Befreiungskriege 1813-18-15, Auswirkungen auf Mecklenburg in Dichtung und Bildender Kunst, Rostock, Hinstorff, 2014, S. 21, Abb. 5
– Dersch 1983: Jochen Dersch, Der Glaspalast (Die Nationalgalerie ist eines der führenden deutschen Museen), in: Scala, 1983, H. 5, S. 23 ff., S. 23 mit Farbabb.
– Deusch 1937: Werner R. Deusch, Malerei der deutschen Romantiker und ihrer Zeitgenossen, Berlin, K. Wolff, 1937, Taf. 30
– Geller 1956: Hans Geller, Künstler und Werk im Spiegel ihrer Zeit, Bildnisse und Bilder deutscher Maler des neunzehnten Jahrhunderts, Dresden, Jess, 1956, S. 51 mit Abb.
– Graefrath/Maaz 1993: Robert Graefrath und Bernhard Maaz, Die Friedrichswerdersche Kirche in Berlin. Baudenkmal und Museum, Berlin, München, Verlag für Bauwesen, 1993, S. 19, S. 169, Farbabb. 14
– Grisebach 1924: August Grisebach, Carl Friedrich Schinkel. Architekt, Städtebauer, Maler, München, Piper, 1924, S. 43, Abb. 10
– Grisebach 1981: Lucius Grisebach, Zu Schinkels Gemälden, in: Jahrbuch Preußischer Kulturbesitz, (1981), Bd. 19, S. 59-75, S. 64, Farbabb. 13
– Honisch 1979: Dieter Honisch, Die Nationalgalerie Berlin, Recklinghausen, Bongers, 1979, S. 95 und 343, Abb. 17
– Insport 1945: R. Insport, Die deutsche Romantik, Berlin 1945, Abb. 27
– Jordan 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin, bearb. v. Max Jordan, Berlin, Mittler & Sohn, 1876, 2. Aufl., S. 223 f., Kat.-Nr. 304
– Justi 1932: Ludwig Justi, Von Runge bis Thoma. Deutsche Malkunst im 19. und 20. Jahrhundert. Ein Gang durch die National-Galerie, Berlin, Bard, 1932, S. 53
– Keller 1979: Horst Keller, Deutsche Maler des 19. Jahrhunderts, München, Hirmer, 1979, Farbtaf. 27
– Klessmann 1969: Eckart Klessmann, Die Welt der Romantik, München, Kurt Desch, 1969, Farbtaf. S. 81
– Krieger 1986: Galerie der Romantik, hrsg. v. Peter Krieger, Berlin, Nationalgalerie, Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, 1986, S. 70-72 mit Farbabb.
– Kurth 1920: Willy Kurth, Schinkel als Landschaftsmaler, in: Die Kunst für alle. Malerei, Plastik, Graphik, Architektur, hrsg. v. Friedrich Pecht, 36. Jg. (1920), S. 17-27, S. 16-17, Abb- 22
– Lehmann 2007: Klaus-Dieter Lehmann (Hrsg.), Vogel Phoenix. Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Berlin 2007, S. 130 mit Abb.
– Martin 1964: K. Martin, K.F. Schinkel, Mittelalterliche Stadt am Wasser, in: Kunstwerke der Welt aus dem öffentlichen bayerischen Kunstbesitz, 1964, H. 4, vgl. Taf. 148
– Martin 1965: K. Martin, Neuerwerbungen der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen, in: Münchner Jahrbuch der bildenden Kunst, 3. Folge, 1965, Bd. 16, vgl. S. 245 und 250, Abb. 1
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1898-1914 und 1921-1928, Kat.-Nr. 574
– Nationalgalerie 1945: Paul Ortwin Rave (Hrsg.), Die Malerei des XIX. Jahrhunderts. 240 Bilder nach Gemälden der National-Galerie, Berlin, Gebr. Mann, 1945, S. 7 f., Taf. 38
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 360 f. mit Abb.
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 734 mit Abb.
– Norman 1977: Geraldine Norman, Nineteenth-Century Painters and Painting. A Dictionary, Berkeley, Los Angeles, University of California Press, 1977, Abb. S. 190
– Rave 1931: Das Schinkel-Museum und die Kunst-Sammlungen Beuths, bearb. v. Paul Ortwin Rave, Berlin, Ernst Rathenau, 1931, Kat.-Nr. 31
– Rave 1949: Paul Ortwin Rave, Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts, Berlin, Mann, 1949, S. 305, Taf. 44
– Rave 1953: Paul Ortwin Rave, Karl Friedrich Schinkel, Berlin, München, Deutscher Kunstverlag, 1953, Farbtaf. 17
– Riehn 1940: Ernst Riehn, Carl Friedrich Schinkel als Landschaftsmaler, Göttingen 1940, S. 163-166, 245, Anm. 161 f.
– Sydow 1921: Eckart von Sydow, Karl Friedrich Schinkel als Landschaftsmaler, in: Monatshefte für Kunstwissenschaft, 14. Jg. (1921), S. 262-363, S. 246 Abb. 6, S. 262-363,
– Szambien 1989: Werner Szambien, Schinkel, Paris, Hazan, 1989, Farbabb. S. 20
– Traeger 1987: Jörg Traeger, Der Weg nach Walhalla. Denkmallandschaft und Bildungsreise im 19. Jahrhundert, Regensburg, Bosse, 1987, vgl. S. 100, Abb. 72
– Vaughan 1989: William Vaughan, L'Art du XIX.e Siècle. 1780-1850, Paris, Citadelles, 1989, Farbtaf. 81
– Verwiebe 2010: Birgit Verwiebe, Doch kein Kriegsverlust! Schinkels Hauptwerk "Gotischer Dom am Wasser" hing unerkannt in der Nationalgalerie, in: Museumsjournal, 2010, H. 3, S. 42-44
– Verwiebe 2012: Verwiebe, Birgit, Original und Kopie im malerischen Werk Karl Friedrich Schinkels, in: Karl Friedrich Schinkel. Geschichte und Poesie. Das Studienbuch, hrsg. v. Hein-Th. Schulze Altcappenberg und Rolf H. Johannsen, Berlin, Deutscher Kunstverlag, 2012, S. 131-142, S. 131-142, Abb. 1-7
– Verwiebe 2016: Birgit Verwiebe, Kopie nach Karl Friedrich Schinkels "Landschaft mit Pilger". Eine Neuerwerbung der Nationalgalerie, in: Museumsjournal, 2016, H. 3, S. 38-41, S. 39 mit Abb.
– Verwiebe/Mösl 2012: Birgit Verwiebe und Kristina Mösl, Abstrahierte Pflanzen, präzise Architektur. Zu den Infrarot-Untersuchungen der Gemälde Schinkels an der Nationalgalerie, in: Museumsjournal, 2012, H. 3, S. 26-28, S. 26-28, Abb. 2
– Wesenberg 2001: Angelika Wesenberg und Eve Förschl (Hrsg.), Nationalgalerie Berlin. Das XIX. Jahrhundert. Katalog der ausgestellten Werke, Leipzig, Seemann, 2001, S. 327, Kat.-Nr. 434 mit Farbabb.
– Wesenberg 2013: Angelika Wesenberg, Schinkels romantisches Erbe. Das Mittelalter in Architekturbildern der Sammlung Wagener, in: Die Gründung der Nationalgalerie in Berlin. Der Stifter Wagener und seine Bilder, hrsg. v. Birgit Verwiebe und Angelika Wesenberg, Köln, Böhlau, 2013, S. 121-136, S. 124
– Wirth 1990: Irmgard Wirth, Berliner Malerei im 19. Jahrhundert. Von der Zeit Friedrichs des Großen bis zum Ersten Weltkrieg, Berlin, Siedler, 1990, S. 72, Abb. 83
– Woltmann 1868: Alfred Woltmann, Schinkel als Maler, in: Zeitschrift für bildende Kunst, 3. Jg. (1868), S. 89-97, S. 92
– Wolzogen 1862-64: Alfred von Wolzogen (Hrsg.), Aus Schinkel's Nachlaß. Reisetagebücher, Briefe und Aphorismen, Katalog des künstlerischen Nachlasses, 4 Bde. (Nachdruck der Ausgabe Berlin 1862-64), Mittenwald, Mäander, 1981, Bd. 2, S. 239, Kat.-Nr. 4; Bd. 4, S. 542 f., Kat.-Nr. II C.b. 10 und 601
– Zadow 1980: Mario Zadow, Karl Friedrich Schinkel, Berlin, Rembrandt, 1980, Taf. 20
– Ziller 1897: Hermann Ziller, Schinkel, Bielefeld und Leipzig, Velhagen & Klasing, 1897, Abb. 15


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.