SMB-digital

Online collections database

Tierplastik Frosch
  • Tierplastik Frosch
  • Tintenfaß
  • Riccio (1.4.1470, Trient - 7.8.1532, Padua), Werkstatt, Bildhauer
  • um 1500
  • Entstehungsort stilistisch: Padua
  • Bronze, olivbraune Patina; Reste von schwarzem Lack
  • Höhe x Breite x Tiefe: 6,3 x 10,3 x 7 cm
  • Ident.Nr. K 4392
  • Sammlung: Kunstgewerbemuseum
  • © Foto: Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Saturia Linke
Description
Figur eines Wasserfrosches mit weit geöffnetem Maul. Das Modell mit den fein ausgebildeten Einzelheiten geht auf eine Abformung über der Natur zurück. Über die Naturabgüsse dieser Art - wie Schnecken, Käfern, Krebsen, Schlangen, Eidechsen, Schildkröten und Adlerfüßen - wohl zugrunde liegenden gedanklichen Vorstellungen sind wir nicht unterrichtet. Die Technik des Naturabgusses war seit der Antike bekannt; sie ist in Padua von Riccio und seiner Werkstatt zur Meisterschaft entwickelt worden, ehe sie in der deutschen und französischen Spätrenaissancekunst zur Blüte kam. KP


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.