SMB-digital

Online collections database

Schildhalterin mit unbekanntem Wappen
  • Schildhalterin mit unbekanntem Wappen
  • Glasgemälde
  • 1525
  • Entstehungsort stilistisch: Köln
  • Glas, farblos; Silbergelb, Schwarzlot
  • Durchmesser: 25 cm
  • Ident.Nr. F 446
  • Vorbesitzer: G. Gimbel, Baden-Baden
  • Sammlung: Kunstgewerbemuseum
  • © Foto: Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Holger Kupfer
Description
Schräg nach rechts gewandt und in anmutiger Haltung auf steinigem Rasen kniend, der rechts hinten in einen mit Büschen und Bäumen bestandenen Hügel übergeht, präsentiert die Schildhalterin eine Tartsche mit einem bislang nicht bekannten Wappen, das im geteilten oben gelben,
unten weißen Feld einen roten Balken zeigt, dazu im unteren Feld die Initialen I V und dazwischen eine Hausmarke. Die junge Frau trägt ein ausgesprochen modisches gelbes Kleid mit einem weiten, sich um ihre Füße bauschenden Rock und einem eng anliegenden, tief dekolletierten Oberteil mit schmalen, an Schultern und Ellbogen geschlitzten Ärmeln. Ihre langen blonden, im Wind flatternden Haare ziert ein perlenbesetztes Schapel mit einer Agraffe über der Stirn.
CVMA 98771


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.