SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

sog. Briotkrug, mit Sinnbildern der Geduld und Mässigung
  • sog. Briotkrug, mit Sinnbildern der Geduld und Mässigung
  • Deckelkrug
  • Isaak Faust (1606 - 1669), Ausführung, Zinngiesser
  • um 1650
  • Faktischer Entstehungsort: Strassburg
  • Zinn, gegossen
  • Höhe: 18 cm
  • Ident.Nr. K 4548
  • Sammlung: Kunstgewerbemuseum
  • © Foto: Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lothar Lambacher
Beschreibung
Deckelkrug mit Verzierung in Reliefguss; sog. Briotkrug. Auf dem konisch verjüngten Mantel zwischen Rollwerkornamenten, Fruchtgehängen und kleinen Putten drei ovale Medaillons mit allegorischen Figuren, durch Unterschriften als Patientia, Solertia und Non vi bezeichnet, freien Wiederholungen von drei allegorischen Darstellungen auf dem Rande der Marsschüssel des François Briot, dort als Africa, Europa und Asia bezeichnet (Africa entspricht der Patientia, Europa der Solertia und Asia der Non vi, statt des Dromedars ein Löwe). Auf dem gewölbten Deckel Ornamente im Rollwerkstil mit Masken, Fruchtbündeln, Putten, Kartuschen und Bändern. Auf dem aus zwei Voluten gebildeten Henkel eine weibliche Karytide. (Hintze VII, Nr. 684)


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.