SMB-digital

Online collections database

Astronomisches Besteck
  • Astronomisches Besteck
  • Meßinstrument
  • Christoph Trechsler (um 1546 - 1624), Herstellung, Instrumentenmacher
  • 1598
  • Faktischer Entstehungsort: Dresden
  • Messing, graviert und vergoldet; Silber, Email
  • Höhe x Breite x Tiefe: 3,1 x 13,1 x 13,1 cm
  • Ident.Nr. K 4646
  • Sammlung: Kunstgewerbemuseum
  • © Foto: Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Saturia Linke
Description
Das künstlerisch äußerst reich ausgestattete astronomische Besteck konnte sehr vielseitig verwendet werden: Mit ihm ließen sich die Wanderungen von Sonne und Mond im Wechsel der Jahreszeiten verfolgen, astrologische Konstellationen vergegenwärtigen, die Sonnenzeit bestimmen, die Windrichtung festlegen sowie Breitenwinkel und Höhen messen.
Auf dem Deckel erscheint eine Windrose mit den Himmelsrichtungen und den Zwölf Winden, an seiner Innenseite befindet sich eine Sonnenuhr mit der Darstellung von zwei Astronomen mit Himmelsglobus und Armillarsphäre. Im Kasten selbst befindet sich ein Kompass, darunter eine Platte mit Monatsnamen und Tierkreiszeichen. LL


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.