SMB-digital

Online collections database

Französischer Gelehrter aus dem Tafelaufsatz für Katharina II.
  • Französischer Gelehrter aus dem Tafelaufsatz für Katharina II.
  • Figur
  • Wilhelm Christian Meyer (1726 - 1786), Entwurf, Bildhauer
    Königliche Porzellanmanufaktur Berlin, Ausführung, Hersteller
  • 1771
  • Faktischer Entstehungsort: Berlin
  • Porzellan, weiß, glasiert
  • Höhe: 26,0
    Länge: 22,0
  • Ident.Nr. M 1453
  • Sammlung: Kunstgewerbemuseum
  • © Foto: Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Karen Bartsch
Description
Multimedia
Inventareintrag: „Porzellan-Figur. Weiß. Französischer Gelehrter knieend, aus dem Tafelaufsatz für Katharina von Rußland. Berlin gezeichnetes Zepter“
Modell: 501 „Eine Gruppe von 6 Figuren russischer Nation“
Abbildungen vergleichbarer Stücke in der Literatur: Lenz 1913, Taf. 76, Abb. 304, Taf. 78, Abb. 310 – Köllmann 1966, Taf. 90.
Rückgabe des sog. Norrisfragmentes durch Cay Friemuth 2008, Christopher Norris, britischer Kunstschutzoffizier, barg das Fragment 1945 aus dem Brandschutt im Flakturm Friedrichshain, wo die Figur mit vielen anderen hochrangigen Kunstwerken des Kunstgewerbemuseums während des II. Weltkrieges verlagert worden war.
(Heim 2016, Krüger Verlustverz. Nr. 162)
MAKR


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.