SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Maria mit dem Kinde u. Johannes der Täufer
  • Maria mit dem Kinde u. Johannes der Täufer
  • Glasgemälde
  • Jakob Wägmann, Zugeschrieben, Maler
  • 1634
  • Entstehungsort stilistisch: Schweiz (Luzern?)
    Historischer Standort: Pfarrkirche in Menzingen (Kanton Zug)
  • Glas, mehrfarbig und farblos; Schwarzlot, Braunlot und Silbergelb
  • Höhe x Breite: 34 x 23,5 cm
  • Ident.Nr. F 437
  • Sammlung: Kunstgewerbemuseum
  • © Foto: Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lothar Lambacher
Beschreibung
Das Glasgemälde stammt aus der 1625 erneuerten Pfarrkirche zu Menzingen (Kanton Zug). Es zeigt links Maria mit dem Kind, rechts Johannes den Täufer vor einem übergiebelten Fenster mit einer Balustrade. Oberhalb der Giebelschrägen erscheint im Hintergrund in zweigeteilter Szene der Anbetung der Könige. Zu Füßen der Hauptfiguren verläuft zwischen zwei Wappenschilden ein Band mit der Inschrift: "Die Gemeindt zu [M]entzingen" darunter erscheint die Datierung 16[.]4, wobei sich anstelle der Zehnerstelle heute ein leeres ergänztes Glas mit Notblei befindet. Angesichts der Baugeschichte der Kirche dürfte das Datum ursprünglich mit 1634 angegeben gewesen sein. LL


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.