SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Festkleid aus gelber Seide mit Spitzenüberkleid
  • Festkleid aus gelber Seide mit Spitzenüberkleid
  • Kleid
  • um 1822
  • Entstehungsort stilistisch: England
  • Weiße Baumwollspitze auf Tüllgrund; gelber Seidensatin
  • Länge: Unterkleid 139 cm
    Länge: Überkleid 136 cm
  • Ident.Nr. 2003,KR 207 a,b
  • Sammlung: Kunstgewerbemuseum
  • © Foto: Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Das kapriziöses Kleid besteht aus einem kanariengelben seidenen Unterkleid und einem weißen Spitzenüberkleid. An das weit ausgeschnittene Oberteil mit kurzen Puffärmeln setzt der knöchellange, leicht ausgestellte Rock unter der Brust an. Vorn fallen die Rockbahnen glatt, im Rücken sind sie dagegen stark gekraust. Der Saum des Unterkleides ist mit einer 6 cm breiten "gezogenen" Rüsche besetzt, die dekorativ unter dem Überkleid hervorlugt. Das Spitzenüberkleid ist wie das Unterkleid geschnitten, hat jedoch lange Ärmel. Der Tüll zeigt in Reihen versetzt angeordnet kleine Blüten und am Saum eine breite Bordüre aus aufsteigenden Zweigen mit Blättern und Blüten. ChrW


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.