SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Weiß und rot gepunktetes Nachmittagskleid
  • Weiß und rot gepunktetes Nachmittagskleid
  • Kleid
  • Madeleine Vionnet (22.6.1876 - 2.3.1975), Entwurf, Designer
  • um 1935
  • Entstehungsort stilistisch: Frankreich
  • Dunkelblaue Seide, Crêpe de Chine, mehrfarbig bedruckt
  • Länge: 123 cm
  • Ident.Nr. 2003,KR 465
  • Sammlung: Kunstgewerbemuseum
  • © Foto: Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Saturia Linke
Beschreibung
Weich fließendes, die Taille betonendes Nachmittagskleid aus dunkelblauem mit Punkten bedrucktem Crêpe de Chine, der in Schrägschnitt verarbeitet wurde. Das blusig fallende Oberteil mit U-Boot-Ausschnitt und Schalkragen ist seitlich über der Schulter beidseitig mit je einem Druckknopf zu raffen und zu schließen. Die langen, schmalen Raglanärmel sind am Unterarm in der Ärmellnaht geschlitzt. Über eingesetzten Seitenteilen des glockig fallenden Rocks wird die nach unten verlegte Taille beidseitig durch doppelte Bänder betont, die vorn locker zu einer Schleife gebunden werden. CW


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.