SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Fragment einer Grabwand mit Genealogie Oberpriester von Memphis
  • Fragment einer Grabwand mit Genealogie Oberpriester von Memphis
  • Relief (Architektur / Mauer / Wandbild)
  • 22. Dynastie (Unterägypisch-Libyer)
  • Memphis / Saqqara (Ägypten / Unterägypten)
  • Kalkstein (Material / Stein)
  • 45 x 90 x 5,5 cm
  • Ident.Nr. ÄM 23673
  • Sammlung: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung | Ägyptisches Museum
  • © Foto: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Jürgen Liepe
Beschreibung
Auf dem Reliefblock einer Grabwand aus der 22. Dynastie wurde eine „Genealogie“ memphitischer Priester dokumentiert. Auf dem Kalksteinblock sind in vier Registern je 15 Vorfahren des Grabbesitzers präsent. Alle dargestellten Männer sind in gleicher Tracht mit kurzem Schurz und am Rücken herabhängendem Stierschwanz bekleidet. In den Händen halten sie jeweils einen Wedel. In ihren Beischriften werden die Titel, Namen, und manchmal auch die Angaben der regierenden Könige genannt. Alle der insgesamt 60 Geschlechterfolgen, die von der 22. Dynastie über tausend Jahre zurück bis ins Mittlere Reich hinein reichen, hatten hohe Priesterämter inne. Viele davon amtierten als Hohepriester des Ptah in Memphis. Mit der Darstellung der Priestergenealogie präsentiert sich der Grabherr selbst als Erbe einer langen Familientradition und als legimitierter Inhaber des höchsten Priesteramts in Memphis, wobei man von der Ahnenreihe keine Person explizit identifizieren darf. Je weiter die Angaben zurückliegen, desto mehr Unsicherheit in der Überlieferung ist zu erwarten.
(I. Liao)


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.