SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Muttergottes im Lichtloch mit Wolkengirlande
  • Muttergottes im Lichtloch mit Wolkengirlande
  • Votivtafel; Votivbild
  • Marie Andree-Eysn (11.11.1847 - 30.1.1929), Sammler
  • 1783
  • Gebrauchsort: Kleinhöhenkirchen, Holzolling/BA Miesbach
  • Öl auf Holz
  • Höhe x Breite: 53,5 x 47,5 cm
  • Ident.Nr. A (32 K 2) 50/1913
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Ute Franz-Scarciglia
Beschreibung
Hochformat. Links oben im Lichtloch mit Wolkengirlande stehende Muttergottes, in der Rechten das Kind, links eine Weintraube. Von ihr Lichtstrahl zu den Verunglückten. Der blaue Himmel zum Horizont hin gelblich. Im Hintergrund Schneeberge mit romantischen Gebäuden. Im Vordergrund ein Weg mit Zaun, auf dem ein Wagen, mit einem Pferd bespannt, umgestürzt ist. Unter ihm ein Mann und eine Frau. Vor dem Pferd ein Mann mit erhobenen Armen und ein Hündchen. Ganz vorne abgestorbene Bäume. Unter der Darstellung breites weißes Schriftband: "Joseph Mayr und dessen Ehweib Maria Anna Mayrin Krammer von haimertshoffen (Haimpertshofen BA Pfaffenhofen a. Ilm?) Wie auch Brueder Paulaus aus dem Aschspach, verlobten sich hieher in grosser gefahr Unglücklich zu sein, ist ohne Schade abgeloffen, Gott und der allerseelligsten Jungfrauen Maria seye höchst schuldiger danckh gesagt, anno 1783."


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.