SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Dorisches Säulenkapitell des Schatzhauses von Megara
  • Dorisches Säulenkapitell des Schatzhauses von Megara
  • Dorisches Kapitell (Architektur / Bauglieder / Kapitell)
  • Ende 6. Jh.v.Chr.
    Genauer: um 510 v.Chr.
  • Historischer Standort: Schatzhaus von Megara (Griechenland / Olympia / Schatzhausterrasse)
  • Muschelkalk, mit Stucküberzug
  • Objektmaß: 42 x 87 x 88,7 cm
  • Ident.Nr. SK 1413
  • Sammlung: Antikensammlung
  • © Foto: Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Ingrid Geske
Beschreibung
Das Kapitell stammt von einer der beiden Vorhallensäulen des Schatzhauses der Megarer. Die meist im 6. Jh.v.Chr. auf einer Terasse entlang des Weges zum Stadion errichteten Schatzhäuser waren zur Aufnahme von Weihgeschenken bestimmt. Meist hatten sie - wie auch das Schatzhaus von Megara - die Gestalt kleiner dorischer Tempel mit einer Vorhalle aus zwei Säulen zwischen Antenpfeilern.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.