SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Kolossaler Sandalenfuß
  • Kolossaler Sandalenfuß
  • Körperteil (Skulptur / Rundplastik / Rundplastik, männlich)
  • Mitte 2. Jh.v.Chr. - Mitte 1. Jh.v.Chr.
  • Fundort: Ägypten
    Erwerbungsort: Venedig (Italien)
  • Marmor
  • Höhe: 40 cm
  • Ident.Nr. SK 662
  • Sammlung: Antikensammlung
  • © Foto: Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Johannes Laurentius
Beschreibung
Der mit einer Sandale bekleidete rechte Fuß gehörte zu einer ca. 9 m hohen Sitzstatue. Ferse und Rist des Fußes waren nie vorhanden. Er war in den Saum eines bodenlangen Gewandes eingesetzt, das nur den vorderen Teil des Fußes unbedeckt ließ. Der zugehörige, ehemals ebenfalls zur Hälfte vom Gewand bedeckte linke Fuß befindet sich seit 1839 in der Sammlung des Duke of Devonshire in Chatsworth. Das Gewand der Sitzstatue war aus anderem Material als die unbekleideten Körperteile, die, aus Marmor gefertigt, in das Gewand eingesetzt waren (Akrolithe).


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.