SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Clara Närger
  • Clara Närger
  • Haarbild zum Totengedenken
  • um 1875
  • Gebrauchsort: Leipzig
    Herstellungsort: vermutl. Heidau, Schlesien (heute Międzyrzecze, Polen)
  • Menschenhaar, Draht, Garn, Papier, Glas- und Metallperlen, Goldborte, Eckverzierungen, Goldprägepapier, Pappkasten
  • Höhe x Breite x Tiefe: 23 x 21 x 3,5 cm
  • Ident.Nr. I (55 B) 181/1974
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Krug
Beschreibung
Für das Haarbild wurde hellblondes Haar zu einem Totenkranz mit verschiedenen Blüten- und Blattformen zusammengefügt. Kleine weiße, blaue, goldfarbene und transparente Metall- und Glasperlen zieren die Blütenmitten. Unterhalb des Kranzes ist der Name der Verstorbenen auf das Moirépapier gedruckt: Clara Närger. Der Kranz befindet sich in einem flachen, fast quadratischen Pappkasten, dessen Seiten mit Goldprägepapier ausgeschlagen sind. Die originale Glasscheibe des Kastens ist nicht mehr vorhanden.

Clara Närger war ein Familienmitglied der Vorbesitzerin des Kastenbildes: Käthe Schmidt, geborene Närger. Das MEK besitzt ein paar weitere Objekte von ihr: Darunter befindet sich ein Kissenbezug mit dem eingestickten Monogramm »E. N.«. Es verweist auf die Mutter Schmidts, auf Emilie Närger, die 1872 in Heidau im damaligen Schlesien geboren worden war. Clara Närger, der das Haarbild gewidmet ist, war – nach Angaben der Vorbesitzerin – 1875 im Kindesalter verstorben. Es könnte sich also um die Schwester Emilie Närgers, mithin die Tante Käthe Schmidts gehandelt haben. Anzunehmen ist weiterhin, dass Clara die ältere Schwester Emilies war: Ein Tod im Kleinkindalter ist aufgrund der Menge des verarbeiteten Haares nicht wahrscheinlich.

Literatur: Jana Wittenzellner (2020): Haarbilder. Erinnerungen unter Glas. Husum: Verlag der Kunst.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.