SMB-digital

Online collections database

  • Arbeitsproben Strohgeflechte
  • 1962
  • Herkunft (Allgemein): Ohrsleben/ Oschersleben, Sachsen-Anhalt
  • Stroh
  • Höhe x Breite x Tiefe: verpackt in kl. Schachtel 3 x 15,5 x 10,5 cm
    Höhe x Durchmesser: drei Ringe max. 1,5 x 2,5 cm
    Höhe x Durchmesser: ein Ring 1,5 x 6 cm
    Höhe x Breite x Tiefe: zwei Hexentreppen je max. 2,5 x 13,5 x 3,5 cm
    Höhe x Breite x Tiefe: eine Hexentreppe 2 x 14 x 7,5 cm
    Höhe x Breite x Tiefe: Zickzackband 0,5 x 12,5 x 2 cm
  • Ident.Nr. I (34 Q) 239/1962
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Description
Acht Arbeiten, aus Roggenhalm gefertigt. Vier Ringe, drei Hexentreppen und ein Zickzackband.
(Herstellungsweise: Stroh befeuchten, mit dem Wasser breitdrücken, aufschneiden und die Innenseite des Halms öfter streichen, bis sich das Stroh biegt; dann flechten, mit dem untenliegenden Halmende anfangend, gegengleich)


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.