SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Frontal-Stollentruhe
  • Ende 18. Jahrhundert
    Herstellung: Ende des 18. Jahrhunderts
  • Herkunft (Allgemein): Niederrhein, Nordrhein-Westfalen
  • Eichenholz, ungefasst
  • Höhe x Breite x Tiefe: 73,5 x 128,5 x 56,5 cm
  • Ident.Nr. D (6 M 88) 193/1971
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Frontalstollentruhe mit ganz leicht geschwungener Deckelplatte, auf der rechten Seite ist ein Riss in der Platte.
Deckel mit Rahmen, die Frontalstollen sind nicht sehr breit. Zwischen diesen drei senkrechte Bretter, die oben und unten in breite, waagerecht verlaufende Bretter eingelassen sind. Auf den Stollen und senkrecht stehenden Stücken sind Schuppenmuster, oben und unten von je einer Rosette in Flachschnitt eingerahmt. In den vier rechteckigen Feldern dazwischen entstehen Blumenranken, die jeweils in einer Rocailleform enden. Auf den langen Brettern dazwischen oben und unten je zwei auf die Mitte hin orientierte Ranken. Oben zwischen diesen Ranken ein Beschlag aus Messing im Zopfstil mit geschnitzter Kartusche darum. Unten zwischen Stollen und Truhenkasten segmentförmige Zwickel mit Rosetten. Die Seitenteile mit je einem Eisengriff und je zwei durch Leisten gerahmten Feldern. Eisenscharniere zur Befestigung des Deckels, das linke ist nicht vollständig. Das Innere der Truhe mit zwei Laden an der rechten und linken Wand (erneuert).


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.