SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Pfostenstuhl / Stuhl einer Vierländer Stubeneinrichtung
  • ca. 1840 - 1970
  • Herstellungsort: Vierlande (möglicherweise Neuengamme), Hamburg
  • Gestell: Kirschholz, Intarsien: Ahorn, Mahagoni, Peddingrohrsitz
  • Höhe x Breite x Tiefe: 97 x 46 x 38 cm
  • Ident.Nr. D (6 C 17) 335/1968
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Von den vier kantigen, teilweise gefasten Beinen, überragen die vorderen den trapezförmigen, mit gespaltenen Ruten überspannten Sitz ein wenig. Das Oberteil der hinteren Beine ist gerundet und endet in einem eingelassenen, eichelförmigen Knauf. In sie sind die beiden furnierten Lehnenbretter eingelassen. Rechteckige Felder mit Intarsia. Das schmale untere Brett zeigt einen Vogel auf einem Rosenzweig der nach einer Raupe pickt. Das obere mit einer blumengefüllten Vase, auf dieser ein kursives "W".


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.