SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Olympiade 1936
  • Olympiade 1936
  • Halbschürze aus einem Erinnerungstuch
  • 1936 und nach 1945
  • Herstellungsort: Deutschland
  • Viskose, maschinen- und handgenäht; Zweitverarbeitung
  • Länge x Breite: 62 x 31 cm (Taille)
  • Ident.Nr. N (26 N) 363/1997
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Ute Franz-Scarciglia
Beschreibung
Die dunkelblaue Halbschürze wurde aus einem Erinnerungstuch an die Olympischen Spiele 1936 in Berlin gearbeitet. Am Rand des Tuches sind insgesamt 48 verschiedene Länderfahnen aufgedruckt, in jeder Ecke sind die olympischen Ringe zu sehen. Die Hakenkreuzfahne für Deutschland in der oberen Mitte wurde später zusammengenäht und diese Seite des Tuches für den Bund der Schürze so in Falten gelegt, dass das Hakenkreuz nicht mehr zu sehen ist: Sowohl die Funktion des Tuches als auch seine Aussage haben sich somit radikal verändert.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.