SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Pessachdecke
  • 2. Hälfte 20. Jahrhundert
  • Herkunft (Allgemein): Berlin?
  • Kunstseiden- und Viskosegewebe, maschinengenäht, bestickt (Metallfäden, Stickgarn)
  • Durchmesser: 46 cm (mit Fransen)
  • Ident.Nr. N (52 P) 554/1995
  • Sammlung: Museum Europäischer Kulturen
  • © Foto: Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Die kreisförmige, weiße Tasche mit Fransen und einer Stickerei aus Seiden- und Metallfäden, welche das Symbol des Davidsternes, sowie eine hebräischer Inschrift zeigt, beinhaltet drei übereinander liegende Fächer für die Mazzot/Mazze aus weißer Viskose.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.