SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Kroton
  • Kroton
  • Münze
  • ca. 400-325 v. Chr.
  • Land: Italien (Land)
    Region: Bruttium (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Kroton
  • Nominal: Stater, Material: Silber, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 7,9 g
    Durchmesser: 23 mm
  • Ident.Nr. 18258767
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Archaik und Klassik (-650 bis -336)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Bernhard Weisser
Beschreibung
Vorderseite: Δ. Kopf der Hera mit offenem, lockigem Haar in der Vorderansicht. Sie trägt eine Halskette sowie einen Polos mit floralem Dekor in der Mitte sowie zu beiden Seiten je einem Greif nach r.

Rückseite: [KPOT] - MΔ. Herakles sitzt nackt nach l. gewandt auf dem Löwenfell, das über einen Fels ausgebreitet ist. In seiner ausgestreckten r. Hand hält er einen Becher über einen Dreifuß mit Löwentatzenfüßen, der l. Arm ist aufgestützt. Im l. F. oben Bogen ...

Literatur: BMC Italy 354 Nr. 90; SNG Lockett Nr. 629; SNG Ashmolean V-2 Nr. 1524; P. Attianese, Calabria Greca. Greek coins of Calabria I (1974) 231 Nr. 427-428 (ca. 420-376 v. Chr.); SNG ANS III Nr. 382; E. Montenegro, Monete di Italia Antica e Magna Grecia (1996) 591 Nr. 3339 (ca. 480-120 v. Chr.); N. K. Rutter, Historia Numorum. Italy (2001) 171 Nr. 2164 (ca. 400-325 v. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18258767


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.