SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Philippopolis
  • Philippopolis
  • Münze
  • 180-182/183 n. Chr.
  • Land: Bulgarien (Land)
    Region: Thrakien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Philippopolis
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 7, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 18,18 g
    Durchmesser: 32 mm
  • Ident.Nr. 18248526
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: ΑΥ[Τ] ΚΑΙ Λ - ΑVΡH ΚΟΜOΔOС. Kopf des Commodus mit Lorbeerkranz nach r.

Rückseite: ΗΓ - C-ΟVΕΛ ΜΑΡΚΙΑΝΟV ΦΙΛΙΠΠΟΠΟΛEITΩΝ. Artemis, steht l. und greift mit der r. Hand nach einem Pfeil im Köcher auf ihrem Rücken. In der l. Hand hält sie einen Bogen. Apollon, r., mit Köcher steht nach l. gewandt. In seinen Händen hält er einen Bogen. Zwischen ihnen ein ...

Kommentar: Gelocht auf der Vs. bei 12 h. Nicht durchgehendes Bohrloch auf der Rs. bei 12 h. Zentrierpunkt auf Vorder- und Rückseite.

Literatur: Beschreibung (1888) 223 Nr. 21 (dieses Stück). Vgl. I. Varbanov, Greek Imperial Coins III (2007) Nr. 1126 (Rs.-Motiv bei Crispina).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18248526


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.