SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Chalkis: Zenodoros
  • Chalkis: Zenodoros
  • Münze
  • Zenodoros von Chalkis, Antike Herrscherprägung, Münzherr
  • 32-31 v. Chr.
  • Land: Libanon (Land)
    Region: Syria (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Chalkis (Libanon)
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 1, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 6,33 g
    Durchmesser: 21 mm
  • Ident.Nr. 18259145
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Hellenismus (-336 bis -30)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: ΝΕ - [L ΒΠΣ] [ΒΠΣ = Jahr 282 der Seleukidischen Ära]. Kopf des C. Iulius Caesar (Octavianus) nach r.

Rückseite: ZΗΝΟΔ[ΟΡΟΥ [ΤΕΤΡΑΡΧOY ΚΑΙ ΑΡΧ]ΗΡΕΩΣ. Kopf des Zenodoros nach l. Hinter seinem Kopf ein rechteckiger Gegenstempel mit Monogramm VAP (?) und darüber ein unbekanntes Objekt (Mondsichel?).

Kommentar: Nach Howgego (1985) 236 ist das Monogramm VAP des Gegenstempels auf den Legaten von Syrien, P. Quinctilius Varus, zu beziehen.

Literatur: RPC I Nr. 4774,8 (dieses Stück, 32/31 v. Chr.); A. Kindler, On the Coins of the Ituraens, in: T. Hackens (Hrsg.), Actes du XIe Congrès International de Numismatique I (1993) 287 Nr. 14. - Zum Gegenstempel siehe C. J. Howgego, Greek Imperial Countermarks (1985) 236 Nr. 659 (mit Mondsichel).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18259145


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.