SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Frankreich: Philipp IV.
  • Frankreich: Philipp IV.
  • Münze
  • Philipp IV. (1285-1314), König von Frankreich, Königtum (MA/NZ), Münzherr
  • 1285-1314
  • Land: Frankreich (Land)
    Fundort: Deutschland (Land)
    Fundort: Schoo (Ort)
  • Nominal: Gros tournois, Material: Silber, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 3,77 g
    Durchmesser: 25 mm
  • Ident.Nr. 18256869
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Spätmittelalter (1251 bis 1500)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Stoess
Beschreibung
Vorderseite: + BNDICTV SIT NOME DNI NRI DEI IHV XPI / + PHILIPPVS REX [über der kurzen Haste des L zwei Keile. Benedictum sit nomen Domini nostri Dei Jesu Christi Philippus Rex]. Kreuz.

Rückseite: + TVRONVS CIVIS [Turonus Civis]. Burg (châtel tournois). Legende und Feld umgeben von Kranz aus zwölf Lilien.

Kommentar: Die Münze ist am Rand etwas beschnitten.

Literatur: J. Lafaurie, Les monnaies des rois de France I (1951) Nr. 217; J. Duplessy, Les monnaies francaises royales I (1988) Nr. 213; B. Kluge, Numismatik des Mittelalters (2007) Nr. 893; A. Suhle, Der Groschenfund von Schoo bei Esens, ZfN 41, 1931, 69 Nr. 5 (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18256869


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.