SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Röm. Republik: Q. Caecilius Metellus Pius
  • Röm. Republik: Q. Caecilius Metellus Pius
  • Münze
  • 81 v. Chr.
  • Land: Italien (Land)
  • Nominal: Denar (ANT), Material: Silber, Stempelstellung: 3, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 3,48 g
    Durchmesser: 17-20 mm
  • Ident.Nr. 18256594
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Römische Republik (-280 bis -30)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: Kopf der Pietas mit Diadem nach r. Davor r. ein Storch.

Rückseite: Q C M P I. Elephant steht nach l.

Kommentar: Die Elefantendarstellung auf der Rückseite erinnert an den Sieg des Consuls L. Caecilius Metellus bei Panormos (Palermo). Dieser schlug 251 v. Chr. Hasdrubal, wobei wohl auch karthagische Kriegselefanten zum Einsatz kamen, welche die Römer erbeuten konnten.

Literatur: Crawford Nr. 374,1 (norditalische Münzstätte, 81 v. Chr.). - Zur Elefantendarstellung vgl. auch B. Woytek, Arma et Nummi. Forschungen zur römischen Finanzgeschichte und Münzprägung der Jahre 49 bis 42 v. Chr. (2003) 234 Anm. 318.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18256594


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.