SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Mamertini
  • Mamertini
  • Münze
  • ca. 220-208 v. Chr.
  • Land: Italien (Land)
    Region: Sizilien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Messana-Messina
  • Nominal: 5 Onkiai, Material: Bronze, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 8,15 g
    Durchmesser: 26 mm
  • Ident.Nr. 18256328
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Hellenismus (-336 bis -30)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: Kopf des Apollon mit Lorbeerkranz nach r. Dahinter Leier (kithara).

Rückseite: MAMEPTINΩΝ. Ein Krieger sitzt in einem Mantel auf einem Felsen nach l. Mit der erhobenen l. Hand stützt (oder krönt) er sein Haupt. Im r. Arm ruht ein Speer. Ein Schild liegt hinter ihm auf den Felsen. Im l. F. das Wertzeichen Π.

Literatur: B. Carroccio, Dal basileus Agatocle a Roma (2004) 60. 295-296 Nr. 27 (datiert 211-208 v. Chr.); M. Särström, A Study in the Coinage of the Mamertines (1940) 109. 165 Nr. 254 Taf. 31 (dieses Stück, Gruppe XIV A, datiert ca. 220-216 v. Chr.); R. Calciati, Corpus Nummorum Siculorum I. La monetazione di bronzo (1983) 105 Nr. 30/3 (dieses Stück, datiert ca. 220-200 v. Chr.); SNG Kopenhagen Nr. 454 (nach 288 v. Chr.); O. Hoover, The Handbook of Greek Coinage Series II (2012) 235 Nr. 852 (Pentachalkon, datiert ca. 220-200 v. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18256328


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.