SMB-digital

Online collections database

Mainz: Gerlach von Nassau
  • Mainz: Gerlach von Nassau
  • Münze
  • Gerlach von Nassau (1346-1371), Erzbischof von Mainz, Erzbistum, Münzherr
  • 1365-1371
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Rheinland (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Bingen
  • Nominal: Turnose (Turnosgroschen), Material: Silber, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 3,58 g
    Durchmesser: 26 mm
  • Ident.Nr. 18255722
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Spätmittelalter (1251 bis 1500)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Christian Stoess
Description
Vorderseite: + BNDICTV SIT NOME NRI DEI IHV / + MONETA PINGV [Benedictus sit nomen domini nostri Jesu Moneta Pinguwensis. N bei PINGV retrograd]. Kreuz in doppeltem Schriftkreis.

Rückseite: + TVRONVS CIVIS. Kastell in Schriftkreis, außen Kreis aus zwölf eingefassten Lilien.

Kommentar: Auch wenn der Münzherr nicht auf der Prägung genannt wird, dürfte es sich um ein Erzeugnis der Bingener Münzstätte kurz nach deren Eröffnung im Jahre 1365 handeln.

Literatur: E. Link, Die erzbischöfliche Münze und ihre Erzeugnisse, in: Bingen. Geschichte einer Stadt am Mittelrhein (1989) Nr. 5; B. Kluge, Numismatik des Mittelalters (2007) Nr. 907 (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18255722


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.