SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Gittelde: Dietrich II. von Katlenburg
  • Gittelde: Dietrich II. von Katlenburg
  • Münze
  • Dietrich II. (1056-1085), Graf von Katlenburg, Erzbistum, Münzherr
  • um 1080
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Niedersachsen (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Gittelde
    Fundort: Estland (Land)
    Fundort: Otepää (Ort)
  • Nominal: Denar (MA), Material: Silber, Stempelstellung: 4, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 0,88 g
    Durchmesser: 19 mm
  • Ident.Nr. 18254951
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Hochmittelalter (900 bis 1250)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: + THEDER[ICVS]. Weltliches Brustbild von vorn mit Schwert und erhobener Linken.

Rückseite: [+ SANCTA] COLON[IA] [Umschrift rückläufig]. Gebäude mit Tor und drei Türmen über Mauer, in der Mitte ein Punkt.

Kommentar: Prägung des Vogts Dietrich II. von Katlenburg alleine. Die auf die Augen weisende Hand wird als Gebärde der Rechtssprechung gedeutet [Hatz, Die deutschen Münzen des Fundes von Burge I (2001) 67].

Literatur: J. Menadier, Ein russischer Fund deutscher Pfennige aus dem Ende des elften Jahrhunderts, in: ders., Deutsche Münzen IV (1898) 195-234 Nr. 70 a; H. Dannenberg, Die deutschen Münzen der sächsischen und fränkischen Kaiserzeit (1876-1905) Nr. 1901; H.-U. Matthaei, Die Münzstätte Gittelde im Mittelalter, Geldgeschichtliche Nachrichten 50, 2015, 331-338 Nr. 14; M. Mehl, Münz- und Geldgeschichte des Erzbistums Magdeburg im Mittelalter (2011) Nr. 931 (immer dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18254951


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.