SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Preußen: Friedrich II.
  • Preußen: Friedrich II.
  • Münze
  • Friedrich II. (1740-1786), König in, seit 1772 von Preußen, Königtum (MA/NZ), Münzherr
  • 1756
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Ostfriesland (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Aurich
    Fundort: Deutschland (Land)
    Fundort: Groß Leuthen (Ort)
  • Nominal: 4 Mariengroschen, Material: Billon, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 4,25 g
    Durchmesser: 24 mm
  • Ident.Nr. 18228938
  • Sammlung: Münzkabinett | Neuzeit | 18. Jh.
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Beschreibung
Vorderseite: Der gekrönte preußische Adler mit Zepter, Reichsapfel und Halskrone sowie herausgestreckter Zunge, auf dem Körper die Initiale FR.

Rückseite: IIII / MARIEN/GROS / 1756. Unten das Münzstättenzeichen D zwischen zwei Punkten, Wertzahl zwischen zwei Rosetten.

Literatur: F. Freiherr von Schrötter, Das preußische Münzwesen im 18. Jahrhundert, II. Die Münzen aus der Zeit des Königs Friedrich II. des Großen (1904) Nr. 1310 a (Zunge des Adlers ist sichtbar); M. Olding, Die Münzen Friedrichs des Großen (2006) Nr. 250; Die Münzen Friedrichs II. (2012) Nr. 253.1/2505.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18228938


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.