SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Röm. Republik: Q. Oppius
  • Röm. Republik: Q. Oppius
  • Münze
  • 46 v. Chr.
  • Land: Italien (Land)
    Region: Italia (Region)
  • Nominal: Dupondius, Material: Bronze, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 13,53 g
    Durchmesser: 26 mm
  • Ident.Nr. 18228318
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Römische Republik (-280 bis -30)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: Kopf der Venus mit Diadem nach r. Dahinter ein Ziegenfisch (capricornus).

Rückseite: [Q] OPPIVS PR. Victoria schreitet nach l. und wendet den Kopf zurück. Sie trägt mit der r. Hand einen Palmzweig über der r. Schulter und in der l. Hand eine Schale mit Früchten. Im Abschnitt ein Blitzbündel.

Literatur: M. Bahrfeldt, Die letzten Kupferprägungen unter der römischen Republik, Numismatische Zeitschrift 1909, 67 ff. 80 Nr. 6 d (Rom?, 46-45 v. Chr.?); Crawford Nr. 550,2 d (Laodikeia am Lykos?, 88 v. Chr.?); RPC I Nr. 602 (Italien, 40er Jahre v. Chr.); B. Woytek, Arma et Nummi. Forschungen zur römischen Finanzgeschichte und Münzprägung der Jahre 49 bis 42 v. Chr. (2003) 275-283. 559 (Rom, 46 v. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18228318


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.