SMB-digital

Online collections database

Maximianus Herculius
  • Maximianus Herculius
  • Münze
  • Maximianus Herculius, Antike Herrscherprägung, Münzherr
  • 288-293 n. Chr.
  • Land: Italien (Land)
    Region: Italia (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Rom
  • Nominal: Aureus, Material: Gold, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 5,31 g
    Durchmesser: 19 mm
  • Ident.Nr. 18227509
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Römische Spätantike (284 bis 476)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Description
Vorderseite: MAXIMIA-NVS P F AVG. Panzerbüste des Maximianus mit Lorbeerkranz in der Rückenansicht nach r.

Rückseite: HERCVLI - VICTORI // PR. Hercules sitzt mit seinem Löwenfell auf einem Felsen in der Vorderansicht, den nach Kopf leicht nach l. gedreht. Seine Arme sind über Kreuz auf sein r. Bein gestützt. Angelehnt l. ist die von der r. Hand gefasste Keule und r. Köcher und ...

Literatur: K. Pink, Die Goldprägung des Diocletianus und seiner Mitregenten (284-305), Numismatische Zeitschrift 1931, 1-59. 19 (Rom, 288-293 n. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18227509


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.