SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Terina
  • Terina
  • Münze
  • ca. 480-440 v. Chr.
  • Land: Italien (Land)
    Region: Bruttium (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Terina
  • Nominal: Stater, Material: Silber, Stempelstellung: 3, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 7,73 g
    Durchmesser: 24 mm
  • Ident.Nr. 18218668
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Archaik und Klassik (-650 bis -336)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: [ΤΕΡEΣ]. Weiblicher Kopf (die Nymphe Terina?) mit doppeltem Band im hochgesteckten Haar nach r. Das Ganze in einem Olivenkranz.

Rückseite: Nike steht im langen, gegürteten Gewand (peplos) frontal und hat den Kopf nach l. gewandt. Sie hat beide Arme angewinkelt erhoben und hält darin die Enden eines Olivenzweigs, die Flügel sind hinter dem Rücken r. und l. des Körpers ...

Kommentar: Die Münzen von Terina zeigen einen großen Variationsreichtum innerhalb des vorhandenen Motivschatzes. Auf der Vorderseite erscheint immer ein Mädchenkopf im Profil, auf der Rückseite die Ganzkörperfigur eines Mädchens, häufig Nike. In der Forschung umstritten ist, ob es sich bei dem Kopf der Vorderseite um die eponyme Nymphe Terina handeln soll oder ob die Nike der Rückseite hier porträtiert wird.

Literatur: K. Regling, Terina. 66. Berliner Winckelmannsprogramm (1906) 8 Nr. 3 a (dieses Stück, Vs. C/Rs. γ, um 480-450 v. Chr.); K. Regling, Die antike Münze als Kunstwerk (1924) Nr. 377 Taf. 16; R. Ross Holloway - G. K. Jenkins, Terina (1983) 21 f. Nr. 4 (460-440 v. Chr.); N. K. Rutter, Historia Numorum. Italy (2001) 193 Nr. 2569 (460-440 v. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18218668


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.