SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Olynth oder Syrakus?
  • Olynth oder Syrakus?
  • Münze
  • ca. 520-500 v. Chr.
  • Land: Griechenland (Land)
    Region: Makedonien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Olynth?
  • Nominal: Tetradrachme, Material: Silber, Stempelstellung: 9, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 17,36 g
    Durchmesser: 24 mm
  • Ident.Nr. 18218533
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Archaik und Klassik (-650 bis -336)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: Viergespann (quadriga) im Schritt nach r. Der Wagenlenker hält in der l. Hand die Zügel der Pferde, in der erhobenen R. eine Peitsche. Im Winkel der Peitsche eine große Kugel.

Rückseite: Quadratum incusum mit kleinerem Mittelquadrat, darin fliegt ein Adler mit ausgebreiteten Schwingen nach l. Der breite Rand darum ist wie ein Rahmen mit aufgerauter Oberfläche und Gehrung gestaltet.

Kommentar: Auf Grund des Rückseitenmotivs des fliegenden Adlers wurde diese Münze von Friedländer und von Sallet Olynth zugeteilt. Dagegen wendet sich Gaebler entschieden. Cahn meint, dass die Münzen in den Bereich der frühen makedonisch-thrakischen Münzprägung gehören. Wie er anmerkt, beobachteten schon Babelon und Gaebler die große Ähnlichkeit der Quadrigaseite mit den ersten Münzen von Syrakus. Daraus wird gefolgert, dass die vorliegenden Münzen als Modelle für die frühen syrakusanischen Münzbilder gedient haben.

Literatur: H. Gaebler, Zur Münzkunde Makedoniens VI, ZfN 35, 1925, 198; H. A. Cahn, 'Olynthus' and Syracuse, in: O. Mørkholm - N. M. Waggoner (Hrsg.), Greek Numismatics and Archaeology. Studies in Honor of M. Thompson (1979) 47-52.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18218533


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.