SMB-digital

Online collections database

Raum Halberstadt/Magdeburg
  • Raum Halberstadt/Magdeburg
  • Münze
  • 1170-1190
  • Land: Deutschland (Land)
    Fundort: Polen (Land)
    Fundort: Rathau (Rataje/Wołów) (Ort)
  • Nominal: Brakteat, Material: Silber, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 0,77 g
    Durchmesser: 22 mm
  • Ident.Nr. 18218274
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Hochmittelalter (900 bis 1250)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Description
Vorderseite: + SCS IACOBVS APOSTLV [Sanctus Jacobus Apostolus, TL in Ligatur]. Heiligenbrustbild mit Kreuzstab und Palmzweig.

Kommentar: Die Mache der Münze entspricht gleichzeitigen Halberstädter Stephanusbrakteaten. Verwandtschaft besteht auch zu Magdeburger Moritzbrakteaten. Als Münzstätte wäre ein Ort mit einem Jacobus-Patrozinium im Umkreis Halberstadts oder Magdeburgs zu vermuten. Nur in diesem aus dem Fund von Rathau in Schlesien stammenden Exemplar bekannt.

Literatur: H. Dannenberg, Die bei Rathau gefundenen Brakteaten, MSANP 6, 1852, 409 Nr. 28 Taf. 17,29 [ders., Studien zur Münzkunde des Mittelalters (1984) 457 Nr. 28] (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18218274


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.