SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Kaiserreich: Braunschweig-Lüneburg 1915
  • Kaiserreich: Braunschweig-Lüneburg 1915
  • Münze
  • Ernst August (1913-1918), Herzog von Braunschweig-Lüneburg, Herzogtum, Münzherr
    Ernst August (1913-1918), Herzog von Braunschweig und Lüneburg, Herzogtum, Münzherr
  • 1915
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Brandenburg (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Berlin
  • Nominal: 5 Mark, Material: Silber, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 27,72 g
    Durchmesser: 38 mm
  • Ident.Nr. 18217795
  • Sammlung: Münzkabinett | Neuzeit | Moderne seit 1900 (1900 bis heute)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: ERNST AUGUST VIKTORIA LUISE HERZOG u HERZOGIN z BRAUNSCHWEIG u LÜNEB - 1 XI 1913. Doppelporträt des Herzogspaares Ernst August und Viktoria Luise nach rechts, unten das Münzzeichen A für die Prägestätte Berlin.

Rückseite: DEUTSCHES REICH 1915 - FÜNF MARK. Gekrönter Reichsadler, Umschrift.

Rand: GOTT MIT UNS

Kommentar: Geprägt anlässlich der Vermählung des Herzogs Ernst August und der Prinzessin Viktoria Luise. Sie war die Tochter von Kaiser Wilhelm II. und Auguste Viktoria. Der Viktoria-Luise-Platz in Berlin-Schöneberg ist nach ihr benannt.

Literatur: P. Arnold - H. Küthmann - D. Steinhilber, Grosser deutscher Münzkatalog von 1800 bis heute. 19. Auflage (2003) Nr. 100; K. Jaeger, Die deutschen Münzen seit 1871. 21. Auflage (2009) Nr. 58.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18217795


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.