SMB-digital

Online collections database

Heiliges Römisches Reich: Maria Theresia
  • Heiliges Römisches Reich: Maria Theresia
  • Münze
  • Maria Theresia (1740-1780), Königin von Ungarn und Böhmen, Kaiserin, Kaisertum (MA/NZ), Münzherr
  • 1780
  • Land: Österreich (Land)
    Region: Wien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Wien
  • Nominal: Taler, Material: Silber, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 27,92 g
    Durchmesser: 41 mm
  • Ident.Nr. 18217751
  • Sammlung: Münzkabinett | Neuzeit | 18. Jh.
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Description
Vorderseite: MAR THERESIA D G - R IMP HU BO REG. Brustbild der Maria Theresia mit Diadem nach rechts. Unten die Signatur S F.

Rückseite: ARCHID AVST DUX - BURG CO TYR 1780 [Erzherzogin von Österreich Herzogin von Burgund Gräfin von Tirol]. Umschrift, gekröntes mehrfeldiges Wappen mit Verzierung.

Rand: IUSTITIA ET CLEMENTIA

Kommentar: Dieser Talertyp von Maria Theresia, auch Levantiner Taler genannt, ist zum Prototyp von Nachprägungen des beliebten Talers bis in die Jetztzeit hinein geworden. Der Taler mit dem Witwenbild war durch die Darstellung beliebt, aber auch dadurch, dass ein Beschneiden der Münze durch die Randschrift nicht möglich war. Noch heute wird der Taler vom Wiener Hauptmünzamt geprägt. - Maria Theresia (geboren 1717, gestorben 1780 in Wien) regierte von 1740 bis 1780. Sie war die Tochter von Kaiser Karl VI., Gattin des Kaisers Franz I. Stephan und Mutter des Kaisers Josephs II. und von Marie Antoinette, der Königin von Frankreich. - Der Wahlspruch Maria Theresias 'Gerechtigkeit und Milde' ist auf dem Rand aufgeprägt. Die Signatur S.F. steht für die beiden Günzburger Münzbeamten Tobias Schöbl und Josef Faby und kommt auch bei den späteren Nachprägungen der Münzstätten Wien, Mailand und Venedig vor.

Literatur: F. Leypold, Der Maria-Theresien-Taler 1780 (Levantetaler) Typologie und Chronologie der originale und der Nachprägungen (1976) T4; T. Eypeltauer, Corpus Nummorum Regni Mariae Theresiae (1973) 169 Nr. 193; J. S. Davenport, European Crowns 1700-1800 (1964) 60 Nr. 1151.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18217751


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.