SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Quedlinburg: Beatrix II.
  • Quedlinburg: Beatrix II.
  • Münze
  • Beatrix II. (1138-1160), Äbtissin, Abtei, Münzherr
  • ca. 1150-1160
  • Land: Deutschland (Land)
    Region: Anhalt (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Quedlinburg
    Fundort: Deutschland (Land)
    Fundort: Freckleben (Ort)
  • Nominal: Brakteat, Material: Silber, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 0,86 g
    Durchmesser: 33 mm
  • Ident.Nr. 18217686
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Hochmittelalter (900 bis 1250)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Beschreibung
Vorderseite: BATRISI-V-A-BISAHNR. Auf Faltstuhl sitzende Äbtissin Beatrix II. mit Buch und Kreuzstab.

Kommentar: In der klaren, ebenso strengen wie noblen Ausführung mit der sorgfältigen Gewandbehandlung eine der schönsten Frauendarstellungen auf Münzen des Mittelalters.

Literatur: Th. Stenzel, Der Brakteatenfund von Freckleben im Herzogthum Anhalt (1862) Nr. 55; J. Cahn, Der Brakteatenfund von Freckleben in Anhalt. Neubearbeitung auf Grund des Bestandes im herzoglichen Münzkabinett zu Dessau (Main 1931) [Auktionskatalog A.E. Cahn 70] Nr. 82; F. Berger, Die mittelalterlichen Brakteaten im Kestner-Museum Hannover (1993) Nr. 1398; M. Mehl, Die Münzen des Stiftes Quedlinburg (2006) Nr. 59; B. Kluge, Numismatik des Mittelalters (2007) Nr. 352.

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18217686


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.