SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Amblada
  • Amblada
  • Münze
  • 22-235 n. Chr.
  • Land: Türkei (Land)
    Region: Pisidien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Amblada
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 8,05 g
    Durchmesser: 28 mm
  • Ident.Nr. 18217104
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: ΙΟΥΛΙΑ ΜΑΜΕ-Α[N ...]. Drapierte Büste der Iulia Mamaea in der Brustansicht nach r.

Rückseite: ΑΜBΛΑΔΕ-UΝ ΛΑΚΕΔΑ [U statt Ω]. Thronende Kybele mit Polos nach r., neben dem Thron l. ein Löwe.

Kommentar: Auf der Münze verweisen die Bürger von Amblada auf ihre Abstammung von den Spartanern. Der Stolz auf diese Herkunft läßt sich auch in Sagalassos finden.

Literatur: H. von Aulock, Münzen und Städte Pisidiens I. Istanbuler Mitteilungen Beiheft 19 (1977) 61 Nr. 144 Taf. 5 (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18217104


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.