SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Marathos
  • Marathos
  • Münze
  • 225-224 v. Chr.
  • Land: Syrische Arabische Republik (Land)
    Region: Phönizien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Marathos
  • Material: Silber, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 16,76 g
    Durchmesser: 30 mm
  • Ident.Nr. 18216340
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Hellenismus (-336 bis -30)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: Kopf der Tyche mit Mauerkrone nach r.

Rückseite: MAPA[ΘHNΩN]. Der Heros Marathos sitzt nackt auf zwei Schilden nach l. Den r. Arm hat er nach vorne ausgestreckt, im l. hält er einen Palmzweig mit Bändern. Ärenangabe unten nicht mitgeprägt.

Kommentar: Die Jahreszahl 35, welche auf diesem Exemplar nicht zu sehen ist, entspricht dem Jahr 225/4 v. Chr. Im Ausschlussverfahren wird die Zuordnung zu der so datierten Münzgruppe aber wahrscheinlich, der Vs.-Stempel ist der gleiche wie bei Objektnummer 18216339.

Literatur: F. Duyrat, Les atéliers monétaires de Phénicie du Nord à l'époque hellénistique, in: Ch. Augé - F. Duyrat (Hrsg.), Les monnayages syriens, Actes de la table ronde de Damas 10-12 novembre 1999 (2002) 24 bei Nr. 58 (Jahr 35, dieses Stück). Vgl. E. Babelon, Les Perses Achéménides (1893) 208 Nr. 1440 (Jahr 33).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18216340


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.