SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Caligula
  • Caligula
  • Münze
  • Caligula (Gaius Caesar Germanicus), Antike Herrscherprägung, Münzherr
  • 39-40 n. Chr.
  • Land: Italien (Land)
    Region: Italia (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Rom
  • Nominal: Sesterz, Material: Bronze, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 27,34 g
    Durchmesser: 35 mm
  • Ident.Nr. 18215957
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Römische Kaiserzeit (-30 bis 283)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Beschreibung
Vorderseite: C CAESAR DIVI AVG PRON AVG P M TR P III P P. Kopf des Caligula mit Lorbeerkranz nach l.

Rückseite: ADLOCVT // COH. Caligula steht in der Toga l. auf Podest vor einem Stuhl, r. Hand erhoben (adlocutio), vor ihm fünf Soldaten in voller Ausrüstung nach r., darüber vier Legionsadler (aquilae).

Kommentar: Die Adlocutio cohortium, stets erkennbar an der erhobenen Hand des Kaisers, bezeichnet die Ansprache des römischen Herrschers an sein Heer.

Literatur: BMCRE I 156 *; RIC I² Nr. 40 (datiert 39-40 n. Chr.); BNat II Nr. 100 (dito).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18215957


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.