SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Röm. Republik: M. Antonius
  • Röm. Republik: M. Antonius
  • Münze
  • 38 v. Chr.
  • Nominal: Aureus, Material: Gold, Stempelstellung: 12, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 8,08 g
    Durchmesser: 20 mm
  • Ident.Nr. 18215843
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Römische Republik (-280 bis -30)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Beschreibung
Vorderseite: M - ANTONIVS M F M N AVGVR IMP TE[R]. Kopf des Marcus Antonius nach r.

Rückseite: COS DESIGN ITER ET T[ER III VIR R P C]. Kopf der Octavia nach r.

Kommentar: Die Münzrückseite rekurriert auf die Hochzeit zwischen Marcus Antonius und Octavia, der Schwester seines späteren Rivalen Octavianus. Diese wurde 40 v. Chr. im Rahmen des Vertrages von Brundisium, in dem die Aufteilung des Römischen Reiches geregelt wurde, zur Demonstration der guten Beziehungen zwischen den Triumviri mit Antonius vermählt.

Literatur: Crawford Nr. 533,3 a (Feldmünzstätte, 38 v. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: https://ikmk.smb.museum/object?id=18215843


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.