SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Sikyon
  • Sikyon
  • Münze
  • ca. 431-400 v. Chr.
  • Land: Griechenland (Land)
    Region: Achaia (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Sikyon
  • Nominal: Drachme, Material: Silber, Stempelstellung: 3, Druckverfahren: geprägt
  • Gewicht: 5,73 g
    Durchmesser: 18 mm
  • Ident.Nr. 18226734
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Archaik und Klassik (-650 bis -336)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: ΣΕ. Stehende Taube mit geöffneten Flügeln nach l. Über dem Schwanz Buchstabe E, darunter Σ.

Rückseite: Taube fliegt nach l. im Olivenkranz.

Kommentar: Lacroix (1964) interpretiert die Taube auf den sikyonischen Münzen als Attributtier der in Sikyon besonders verehrten Aphrodite.

Literatur: BMC Peloponnesus 41 Nr. 26-29 (431-400 v. Chr.). Vgl. L. Lacroix, Quelques aspects de la numismatique sicyonienne, RBN 110, 1964, 6-12. 29-50 (zu den Motiven).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ww2.smb.museum/ikmk/object.php?id=18226734


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.