SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Makedonien: Archelaos
  • Makedonien: Archelaos
  • Münze
  • Archelaos I., Antike Herrscherprägung, Münzherr
  • 413-399 v. Chr.
  • Land: Griechenland (Land)
    Region: Makedonien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Pella
  • Material: Bronze, Stempelstellung: 9, Druckverfahren: geprägt
  • Gewicht: 3 g
    Durchmesser: 13 mm
  • Ident.Nr. 18226557
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Archaik und Klassik (-650 bis -336)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Dirk Sonnenwald
Beschreibung
Vorderseite: Löwenskalp in der Vorderansicht.

Rückseite: APX. Vorderteil eines Stieres nach r.

Kommentar: Durch die Aufschrift APXE sind die Bronzemünzen eindeutig als Prägungen des Archelaos (Regierungszeit 413-399 v. Chr.) gekennzeichnet. Demnach sind es die frühesten gesicherten Bronzemünzen Nordgriechenlands. Die Bronzemünzen sind Teil der neuen Finanzpolitik der makedonische Könige im 5. Jh. v. Chr.

Literatur: F. Imhoof-Blumer, Monnaies Grecques (1883) 127 Nr. 12; U. Westermark, The Regal Macedonian Coinage c. 413-359 B. C., in: G. Le Rider u.a. (Hrsg.), Kraay - Mørkholm Essays. Numismatic Studies in Memory of C. M. Kraay and O. Mørkholm (1989) 304. 310 Nr. 1,3 (dieses Stück).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ww2.smb.museum/ikmk/object.php?id=18226557


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.