SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Akragas
  • Akragas
  • Münze
  • 510-483/482 v. Chr.
  • Land: Italien (Land)
    Region: Sizilien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Akragas
  • Nominal: Didrachme, Material: Silber, Stempelstellung: 4, Druckverfahren: geprägt
  • Gewicht: 8,45 g
    Durchmesser: 19 mm
  • Ident.Nr. 18226526
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Archaik und Klassik (-650 bis -336)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: AKRACA-NTOΣ [NTOΣ retrograd]. Adler mit angelegten Flügeln nach l.

Rückseite: EXΑ [retrograd]. Krabbe in Aufsicht, darunter die Aufschrift.

Kommentar: Ab 510 v. Chr. beginnt Akragas mit der Ausprägung von Münzen in Form von Didrachmen. Nach Jenkins (1970) werden diese in vier Gruppen geteilt und zählen zur Münzprägung /-politik des Tyrannen Theron bis 472 v. Chr.

Literatur: G- K- Jenkins, The Coinage of Gela (1970) 163 Nr. IIa (Gruppe II, 510-480 v. Chr.). Vgl. C. Arnold-Biucchi, The Randazzo Hoard 1980 and Sicilian Chronology in the Early Fifth Century B.C., Numismatic Studies 18 (1990) 19 (zur Chronologie, 510-483/2 v. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ww2.smb.museum/ikmk/object.php?id=18226526


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.