SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Syrakus
  • Syrakus
  • Münze
  • ca. 402-380 v. Chr.
  • Land: Italien (Land)
    Region: Sizilien (Region)
    Münzstätte/Ausgabeort: Syrakus
  • Nominal: Litra, Material: Bronze, Stempelstellung: 10, Druckverfahren: geprägt
  • Gewicht: 8,75 g
    Durchmesser: 20 mm
  • Ident.Nr. 18226512
  • Sammlung: Münzkabinett | Antike | Griechen, Archaik und Klassik (-650 bis -336)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Reinhard Saczewski
Beschreibung
Vorderseite: ΣYPA. Athenakopf mit korinthischem Helm nach l. flankiert von zwei Delphinen.

Rückseite: Hippokamp nach l.

Kommentar: Nach dem Gewicht zu urteilen, handelt es sich bei dieser Serie um eine Litra mit einem Gewicht von ca. 8 g. Nach der stufenweise Reduzierung des Gewichtsstandards von ca. 30 g auf 8 g, muss diese Serie kurz vor der Machtergreifung Dionysios I. eingeführt worden sein. Der Athenakopf mit korinthischen Helm zeigt aber sehr enge stilistische Verbidnungen zur bronzenen Drachmenprägung des Dionysios I. ab 380 v. Chr., so dass es sich möglicherweise um eine Teilnominal der Drachmen handeln könnte.

Literatur: C. Boehringer, Die Münzprägungen von Syrakus unter Dionysios, in: La monetazione dell' età dionigiana. Atti dell' VIII. convegno del centro internazionale di studi numismatici (1993) 80 f. (kurz vor 402 v. Chr.).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ww2.smb.museum/ikmk/object.php?id=18226512


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.