SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Fragment (Teller)
  • 11. Jahrhundert
    Datierung engl.: 11th century
    Dynastie - dt.: Fatimiden
    Dynastie - engl.: Fatimids
  • Herkunft (Allgemein): Ägypten (Land)
    Herkunft (Allgemein): Fustat (Ort)
  • Irdenware, opake weiße Glasur unter Lüsterbemalung
  • Höhe: 6,2 cm
    Durchmesser: 23 cm
  • Ident.Nr. I. 43/64.125
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Nico Becker
Beschreibung
Multimedia
Fragmentarisch erhaltener randloser Teller (mit drei zugehörigen Scherben), auf beiden Seiten mit Lüstermalerei verziert. Das ganze Innere füllt die Darstellung einer Sphinx, von Blattwerk begleitet. Das Fabelwesen, dessen Kopf von einem Nimbus umfangen ist, trägt eine dreiteilige Krone und eine Perlenkette. Der Körper hat größtenteils ein Giraffenmuster, die Brust ist ornamental verziert. Flügel und Schwanz enden spiralig.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.