SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

  • Fragment (Gefäßkeramik)
  • 11. Jahrhundert
    Datierung engl.: 11th century
    Dynastie - dt.: Fatimiden
    Dynastie - engl.: Fatimids
  • Herkunft (Allgemein): Ägypten (Land)
    Herkunft (Allgemein): Fustat (Ort)
  • Irdenware, opake weiße Glasur unter Lüsterbemalung
  • Länge: 6,3 cm
    Breite: 12,9 cm
  • Ident.Nr. I. 43/64.214
  • Sammlung: Museum für Islamische Kunst
  • © Foto: Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Nico Becker
Beschreibung
Drei Fragmente eines hohen Gefäßes (eines Kruges, Deckelgefäßes oder Ähnlichem), außen mit Lüsterbemalung, innen nur mit Glasur. Der Dekor zeigt – fragmentarisch erhalten - einen Kamelführer, der ein mit einer Sänfte beladenes Kamel führt. Die Vorhänge der Sänfte sind aufgezogen, eine Dame, von der der Kopf erhalten ist, schaut heraus. Diese Darstellung ist oben durch eine Linie begrenzt, darüber erscheint ein Vogel.
In solchen Kamelsänften reisten Damen, oft auch mit ihren Kindern.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.