SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Gepiden: Kunimund, Fälschung
  • Gepiden: Kunimund, Fälschung
  • Münzfälschung
  • Kunimund (ca. 560-567), König der Gepiden, Stammesprägung, Münzherr
  • ca. 565-567
  • Land: Serbien (Land)
    Region: Pannonien (Region)
  • Nominal: 1/2 Siliqua, Material: Silber, Stempelstellung: 6, Herstellungsart: geprägt
  • Gewicht: 0,67 g
    Durchmesser: 16 mm
  • Ident.Nr. 18254929
  • Sammlung: Münzkabinett | Mittelalter | Frühmittelalter (476 bis 900)
  • © Foto: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Vorderseite: [D N IVSTINVS P F AVG] [verwildert. Dominus Noster Iustinus Pius Felix Augustus]. Drapierte Büste des Iustinus nach rechts.

Rückseite: Kreuz. Im l. F. ein C, im r. F. ein Stern. Das Ganze in einem Kranz.

Literatur: M. Metlich, The coinage of Ostrogothic Italy (2004) 43 (Kunimund).

Weitere Informationen zum Objekt finden Sie hier: http://ww2.smb.museum/ikmk/object.php?id=18254929


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.