SMB-digital

Online collections database

Reiterfigur Iyase
  • Reiterfigur Iyase
  • Klangstab aus Elfenbein
  • Theo Rautenstrauch, Sammler
  • 18. Jahrhundert
    Datierung engl.: 18th or 19th century
  • Nigeria (Land)
    Benin (Königreich)
  • Elfenbein (Loxodonta africana)
  • Höhe x Breite x Tiefe: 45,3 x 8,7 x 7 cm
    Gewicht: 1 kg
  • Ident.Nr. III C 8752
  • Sammlung: Ethnologisches Museum | Afrika
  • © Foto: Ethnologisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Martin Franken
Description
Klangstäbe aus Messing, seltener aus Elfenbein, wurden bei einer Zeremonie zur Erinnerung an den Sieg des Königs Esigie (Anfang 16. Jahrhundert) über das Königreich Idah benutzt. In der Regel befindet sich an ihrer Spitze eine Darstellung des Schicksalsvogels. Die Darstellung eines Iyase an diesem Stab ist ein Hinweis, dass er von ihm selbst verwendet wurde. Im 18. Jahrhundert wurde das königliche Privileg, Gegenstände aus Elfenbein zu besitzen, gelockert.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.